Tag: Düsseldorf

Düsseldorf. Die Zahl der Kurzarbeiter in der stark konjunkturabhängigen Industrie stieg im Oktober gegen den Trend um 3,3 Prozent. Flexible Arbeitszeitmodelle fungierten als unverzichtbares Scharnier in Zeiten starker wirtschaftlicher Volatilität. „Nordrhein-Westfalen ist das politische Menetekel, dass Wachstum und Wohlstand ohne einen offenen Arbeitsmarkt auf der Strecke bleiben. Der Anstieg der Kurzarbeit in der Industrie ist […]

weiter

Münster/Düsseldorf. Der Landesvorstand der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) Nordrhein-Westfalen bezeichnete das Ergebnis des G20-Gipfels auf seiner Sitzung am Montagabend als Desaster für die Klima- und Coronapolitik. Die führenden Industrienationen seien ihrer Verantwortung für die Welt in keinster Weise nachgekommen. Die G20-Staaten, die für 80 % der Treibhausgas-Emissionen verantwortlich sind, konnten sich im Abschlussdokument weder auf konkrete […]

weiter
Tennisspieler

Paderborn. „Wir stehen mit leeren Händen da“, bilanziert Marc Renner, der erneut mit einer 2:4 Niederlage die Heimreise hat antreten müssen, „dabei hätte uns schon ein Punkt sicherlich geholfen.“ Ist aber nicht, denn das Team Hämmerling TuS Sennelager unterlag am 07. Spieltag bei Kurhaus Lambertz Aachen und verharrt weiterhin am Tabellenende. Die beiden Letztplatzierten steigen […]

weiter

Paderborn. So richtig einzuordnen ist die 1. Tennis-Point-Bundesliga Herren auch nach vier Spieltagen noch nicht so richtig. Das gilt sowohl für die Tabellenspitze als auch für das Tabellenende und sie ist und bleibt derzeit eine Wundertüte. Kaum einer hätte vorhersagen können, dass Badwerk Gladbach vor dem nächsten Spieltag am kommenden Sonntag (25. Juli) als einziges […]

weiter

Düsseldorf. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) warnt vor den Folgen einer ausufernden Verbots- und Regulierungskultur in Deutschland. Gerade NRW zeige, so Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vom BVMW, dass die über Jahrzehnte praktizierte Steuerungsideologie nichts hinterlässt als ökonomisches Brachland: „Wir haben über Jahrzehnte in Nordrhein-Westfalen erlebt, welche verheerenden ökonomischen Folgen ideologisch forciertes Mikromanagement von Wirtschaft und Gesellschaft […]

weiter

Düsseldorf. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) hat die zentralen Forderungen der Wirtschaft für eine Post-Corona-Agenda in einem Zehn-Punkte-Plan zusammengefasst. „Deutschland benötigt einen ökonomischen Neustart und einen starken Mittelstand, der auf einer Wiederbelebung der Gründerkultur und einem politischen Regime fußt, das ökonomisches Handeln fiskalisch entlastet und von hemmender Bürokratie befreit“, so NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vom BVMW. […]

weiter

Düsseldorf. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) fordert die Politik auf, anstatt immer neuer Regulierungen wachstumsfördernde Rahmenbedingungen zu setzen. Die Debatte um das Lieferkettengesetz zeigt, dass der Ernst der Lage im Mittelstand bislang nicht zur Kenntnis genommen wurde, so NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vom BVMW. Nach wie vor herrsche die fatale Meinung vor, man könne auf der […]

weiter

Bonn. Immer mehr Kitas legen Wert auf Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Denn ob Corona-Pandemie oder Klimakrise – Kinder wachsen in einer globalisierten Welt auf, die vor großen Herausforderungen steht, und brauchen pädagogische Fachkräfte, die sie dabei kompetent begleiten. Wie ErzieherInnen und KindheitspädagogInnen dafür ausgebildet werden können, war in der letzten Woche Thema eines digitalen […]

weiter

“Die Universität hat noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft” “Die Universität hat längst nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft, um die Arbeitsverträge der befristeten Beschäftigten zu verlängern,” erwiedert Jörg Schroeder auf die Stellungnahme der Hochschulleitung der Universität Paderborn zur GEW Pressemitteilung vom letzten Donnerstag. Jörg Schroeder, der im Kreisvorstand der GEW zuständig für den Bereich Hochschule und Forschung […]

weiter
nach oben