Corona-Schnelltests: Rats Apotheke gibt Patienten Sicherheit

Immer mittwochs, freitags und samstags können sich Kunden ohne Symptome in der Apotheke auf eine Corona-Infektion testen lassen.

Salzkotten. Mit ruhigem Gefühl zu den betagten Eltern: Die Rats Apotheke in Salzkotten gibt ein Stück Sicherheit. Hier können sich Kundinnen und Kunden per Antigen Schnelltest auf Corona prüfen lassen. „Vielen Patienten fällt ein Stein vom Herzen, wenn wir ihnen mitteilen können, dass sie sich nicht infiziert haben“, sagt Christine Michels, Inhaberin der Rats Apotheke.

Getestet wird durch zertifiziertes, pharmazeutisches Personal immer mittwochs, freitags und samstags zwischen 16 und 17 Uhr – nach vorheriger Anmeldung per Telefon unter der Nummer 05258/98530. Sondertermine sind auf Anfrage möglich. Bereits nach 15 Minuten bekommen die Patienten ein Ergebnis. Eine Testung kostet derzeit 35 Euro.

Seit Ende des vergangenen Jahres dürfen auch Apotheken Corona-Schnelltests durchführen, „allerdings nur bei Patienten ohne Krankheitsanzeichen“, betont Christine Michels. Wer Symptome aufweise, müsse sich vom Arzt testen lassen.

„Das Testergebnis ist eine Momentaufnahme“, so die Apothekerin, „Patienten müssen auch danach weiter alle Sicherheits-, Abstands- und Hygieneregeln beachten, um sich nicht doch noch anzustecken.“

Die Tests geben nicht nur vor Besuchen bei Verwandten etwas Sicherheit. Patienten können sie zum Beispiel auch nutzen, um gegebenenfalls eine Quarantäne zu verkürzen.