Buchtipp

„Kunter Gunt“ – Texte von Menschen mit Behinderung erscheinen im neuen Wortfinder-Kalender

Der gemeinnützige Verein „Die Wortfinder e.V.“ fördert die Literatur und das Kreative Schreiben von besonderen Menschen und Menschen in besonderen Lebenslagen. Er verfolgt das Ziel einer gleichberechtigten Teilhabe aller am kulturellen Leben. Unter anderem veranstalten „Die Wortfinder“ seit 2011 jährlich einen Literaturwettbewerb für Menschen mit einer sogenannten geistigen Behinderung. Mit Beginn der Corona-Pandemie wurde der […]

weiter
Andreas Gruber
Lesung mit dem Autor Andreas Gruber bei Bücher Brandt in Höxter

Lesung am 11.10.2022 um 18:30 Uhr. Die Buchhandlung Brandt bietet im goldenen Oktober einen besonderen Leckerbissen an. Andreas Gruber liest aus seinem neuen Buch “Todesrache”. Der 54 jährige Autor lebt mit seiner Familie in Grillenberg südlich von Wien. Bereits mehrmals wurde er mit dem Vincent Preis und mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet. Andreas Gruber […]

weiter
Westfalen Abbildung
Erneuerbare Energien in Westfalen – LWL-Veröffentlichung zeigt Verteilung und Potenziale

Westfalen (lwl). Der Anteil erneuerbarer Energieträger an der Bruttostromerzeugung in Nordrhein-Westfalen lag von Januar bis Juni 2022 bei 2,9 Prozent. Das geht aus einer landesweiten Statistik hervor, die IT.NRW jetzt vorgelegt hat. Welche Rolle die erneuerbaren Energien in Westfalen-Lippe spielen, zeigt das Buch “Erneuerbare Energien in Westfalen” das der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) jetzt als Band […]

weiter
Frank Thielemann hält Buch
Kinderbuch für den guten Zweck

Salzkotten. Unternehmensberatung und Kinderbücher – was auf den ersten Blick eher gegensätzlich wirkt, kann sehr wohl harmonieren. Das beweist Frank Thielemann: Er ist Vorstandsmitglied der Managementberatung UNITY und hat nun ein Kinderbuch veröffentlicht. Die sieben Geschichten von „Lisabeth – Prinzessin im Paderborner Land“ spielen an verschiedenen Orten seiner Paderborner Heimat und vermitteln Kindern wichtige Werte. […]

weiter
coverausschnitt
Freiheit für junge Lyriker:innen!

Andere Zeiten vergibt erneut den Klopstockpreis für junge Lyrik. Hamburg. Der Klopstockpreis für junge Lyrik geht in die zweite Runde. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr ruft der Verein Andere Zeiten auch 2022 gemeinsam mit der Christianskirche in Hamburg-Ottensen und der Buchhandlung Christiansen junge Dichter:innen zur Teilnahme auf. Lyriker:innen bis einschließlich 30 Jahre sind […]

weiter
Literaturseminar zu Iris Wolff

Soest. Der Evangelische Buchpreis 2021 erhielt Iris Wolff für ihren Roman „Die Unschärfe der Welt”. Im Literaturseminar der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen am 25. Februar 2022 in der Tagungsstätte Soest vermittelt Literaturwissenschaftlerin Marianne Holler Einblicke und Austausch. Von 10 bis 15 Uhr können sich Interessierte mit dem Buch und der Autorin auseinandersetzen. Der Autorin ist […]

weiter
Kinder mit Schaufeln und Puppenwagen
Kindheit und Jugend in Paderborn von 1900 bis heute

Der Fotograf Heinrich Kühn (1866-1944) wollte in seinen Bildern nichts weniger zeigen als das Paradies. Hierzu gehörten für ihn nicht Lamm und Löwe, sondern immer wieder Kinder. Ob Kinder in Paderborn im 20. und beginnenden 21. Jahrhundert vielleicht sogar im Paradies lebten, beantwortet der neue Bildband der Erfolgsreihe “Paderbon in historischen Fotografien” zwar nicht. Er […]

weiter
Young Storyteller Award 2021

story.one, Thalia und Sepp-Schellhorn-Stipendium starten den Young Storyteller Award 2021. Mit diesem Preis sollen junge Schreibtalente entdeckt und gefördert werden. Die Modalitäten: Vom 15. Februar bis 15. August 2021 sind Autor*innen (bis zum Alter von 35 Jahren) aus dem gesamten deutschsprachigen Raum eingeladen, ihre Geschichten auf story.one zu verfassen, damit kostenlos ein Buch zu publizieren […]

weiter
Frau liest Buch
Kann Lesen uns Freiheit schenken?

In der Schulzeit habe ich ein Buch nach dem anderen verschlungen, aber in den letzten Jahren hatte ich einfach immer weniger Zeit und vor allem fehlte mir die Ruhe dazu. Ein Effekt, den wahrscheinlich viele von uns kennen. Das wollte ich für mich ändern. Ich weiß noch, wie gut es meinem jüngeren Ich getan hat, […]

weiter
Literaturseminar zu „Der Zopf meiner Großmutter“

Soest. Wie ist es, wenn eine Frau versucht, in einer Gesellschaft Fuß zu fassen, die ihr entgleitet? Wie geht es einen Mann, der alles kontrollieren kann außer seine Gefühle? Einem Jungen, der durch den Wahnsinn der Erwachsenen navigiert und zwischen den Welten vermittelt? Alina Bronsky stellt all dies in ihrem Roman „Der Zopf meiner Großmutter“ […]

weiter
nach oben