Beruf&Bildung

Was ist die kürzeste Verbindung von Traum und Job?

Wer träumt nicht von einem Arbeitsplatz in der Region Hannover, der zukunftssicher, sinnvoll und abwechslungsreich und gleichzeitig auch gut bezahlt ist? Dana Bohne, Leiterin der Personalabteilung der neuen S-Bahn Hannover, kennt die Antwort auf diese Frage: „Wir wollen jetzt insbesondere auch die Menschen zu einer bezahlten Lokführer-Umschulung ermutigen, deren Branchen und Berufe von der Corona-Krise […]

weiter
Corona-Ausbildungsprämie ist richtiges Signal

Stuttgart. „Ein richtiges Signal, um Ausbildungsplätze auch in der Krise zu schützen und das Ausbildungsniveau der Ausbildungsbetriebe aufrecht zu erhalten“, so bewertet Marjoke Breuning, Vizepräsidentin des baden-württembergischen Industrie- und Handelskammertags (BWIHK) und Präsidentin der für Ausbildungsfragen zuständigen IHK Region Stuttgart, die Prämie für Ausbildungsbetriebe, die gestern durch das Bundeskabinett beschlossen wurde. Mit dem Bundesprogramm „Ausbildungsplätze […]

weiter
Gerade jetzt brauchen Studierende eine Gewerkschaft

„Wenn Studierende mit Staatskrediten mit über vier Prozent Zinsen belastet werden sollen, ist das ein Skandal. Während Milliarden fließen sollen wir uns verschulden. Das belastet vor allem Studierende aus sozial benachteiligten Familien. Viele stehen ohne Job da, weil die Hochschulen und Gaststätten geschlossen wurden. Die Universität hat aus Spenden von Beschäftigten einen Hilfsfond eingerichtet, weil […]

weiter
Das Daka-Studiendarlehen: Dauerhaft zinslos!

• Darlehenskasse der Studierendenwerke wirbt für Studiendarlehen• Unbürokratische und schnelle Hilfe für Studierende in Finanznot• Daka: gemeinnütziger Verein der 12 Studierendenwerke in NRW• Bis zu 12.000 Euro Darlehen möglich Die COVID-19-Pandemie bringt für viele Studierende einen Verlust des Nebenjobs und somit finanzielle Sorgen mit sich. Eine Möglichkeit, finanzielle Notlagen zu überbrücken, ist für Studierende in […]

weiter
Alte Probleme der Schulen verstärken sich durch Corona

Bildungsgewerkschaft GEW kritisiert planlose Schulöffnungen, mangelnde digitale Ausstattung und die sozialen Folgen der Krise. „Obwohl die Schulministerin vom Ministerpräsidenten zurückgepfiffen wird, sind die Schulöffnungen laut Fr. Gebauer sehr gut gelaufen. Wir erleben das anders. Das Hü-und-Hott der Landesregierung schafft bei Schüler*innen, Eltern und Lehrkräften weiter Verunsicherung. Außerdem verstärken sich die alten Probleme, wie die mangelnde […]

weiter
Studierende müssen in der Corona-Krise geschützt werden

Bielefeld/OWL. Rund 2,9 Millionen Studenten studieren in Deutschland, davon mehr als 63.000 in Ostwestfalen-Lippe. Die Finanzierung des Studiums spielt eine wesentliche Rolle. Die gestaltet sich bei jedem unterschiedlich. Einige bekommen BAföG oder sogar ein Stipendium, während andere für die Finanzierung ihrer Existenzgrundlage einen Minijob haben, oder als Werksstudent*in arbeiten. Die Corona-Krise sorgt beim Großteil der […]

weiter
GEW Paderborn kritisiert „völlig überstürzte Schulöffnung“

Lehrkräfte und Schulleitungen werden alleine gelassen „Wir halten das für eine völlig überstürzte Schulöffnung. Die ersten Informationen der Schulministerin Fr. Gebauer kamen am Freitag per Mail. Ab Montag haben die Kolleginnen im Kreis jetzt drei Tage Zeit zur Vorbereitung. Egal, ob es eine Schule mit großen Gebäuden und viel Gelände ist, oder klein und überschaubar. […]

weiter
Gruppenfoto
Neue Pflege-Ausbildung am St. Vincenz-Campus gestartet

Paderborn. Der Ausbildungsbeginn am St. Vincenz-Campus für Gesundheitsfachberufe zum 1. April war in diesem Jahr gleich in mehrerer Hinsicht ein „historischer“: Zum ersten Mal starteten die Schülerinnen und Schüler die neue generalistische Pflegeausbildung zum „Pflegefachmann“ bzw. zur „Pflegefachfrau“ – und zwar unter speziellen Bedingungen aufgrund des Corona-Virus. Insgesamt sind 23 Auszubildende der St. Vincenz-Krankenhaus GmbH […]

weiter
Auswirkungen der Corona-Krise auf Auszubildende

– Forderungen und Empfehlungen der DGB-Jugend OWL – Die Corona-Krise konfrontiert viele Auszubildende mit einer unerwarteten Situation. Sie befürchten von ihren Betrieben vernachlässigt oder gar entlassen zu werden. „In diesen Tagen erleben wir, wie Auszubildende sich mit ihren Sorgen an die Gewerkschaften wenden. Aber wir haben festgestellt, dass ebenfalls bei Ausbildungsbetrieben eine große Nachfrage an […]

weiter
Gleichberechtigung auch in der Arbeitswelt noch nicht erreicht

Beauftragte für Chancengleichheit thematisiert Situation der Frauen Am 08. März findet auch in diesem Jahr wieder der internationale Weltfrauentag statt. An diesem Tag soll vor allen Dingen die Frau und ihre Gleichberechtigung in allen gesellschaftlichen Bereichen in den Vordergrund gestellt werden. Seit 1921 wird er bereits begangen. Und doch gibt es auch heute noch Bereiche, […]

weiter