Tag: Lehrkräfte

symbolisch

Digitaler Schulunterricht ist ausbaufähig. Das hat die Corona-Pandemie deutlich gezeigt. Viele Lehrer*innen sind nicht ausreichend qualifiziert, das Potenzial der Digitalisierung wird nicht vollständig ausgeschöpft. Hinzu kommt, dass manche Eltern keine oder nur geringe Kompetenzen in der Schulsprache Deutsch besitzen und ihre Kinder beim Lernen wenig unterstützen können. Hier setzt das Projekt „Vielfalt stärken – Sprachbildung […]

weiter

Lehrkräfte und Schulleitungen werden alleine gelassen „Wir halten das für eine völlig überstürzte Schulöffnung. Die ersten Informationen der Schulministerin Fr. Gebauer kamen am Freitag per Mail. Ab Montag haben die Kolleginnen im Kreis jetzt drei Tage Zeit zur Vorbereitung. Egal, ob es eine Schule mit großen Gebäuden und viel Gelände ist, oder klein und überschaubar. […]

weiter

Informationsveranstaltung für Lehrkräfte Das Stadtmuseum Paderborn mit seiner Lage mitten im Stadtgebiet bietet den idealen Ausgangspunkt für eine Entdeckung der Paderborner Stadtgeschichte. Als außerschulischer Lernort können die Schüler*innen anhand der Objekte im Museum die Geschichte der Stadt Paderborn erforschen und erleben. Sie erfahren, was die Stadt beeinflusst hat und wer die Stadt bis heute prägt. […]

weiter
Das NS-Durchgangslager Westerbork in den Niederlanden ist Ziel einer Fortbildung für Lehrkräfte und Akteure der Erinnerungskultur, die das IBB Dortmund anbietet. Foto: pixabay - SOCB

Bei zwei Fortbildungen für mehr Gedenkstättenfahrten zu Lernorten der NS-Geschichte hat die IBB gGmbH Dortmund noch wenige Plätze frei: Für die Fortbildung zu den Lernorten Westerbork in den Niederlanden (13. bis 19. Oktober 2019) und Bikernieki in Lettland (20. bis 27. Oktober 2019) können sich Lehrkräfte und Akteure der außerschulischen Jugendarbeit noch anmelden. Die Fortbildungen […]

weiter