Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home
Großes Abschieds-Open-Air der Schürzenjäger
Montag, 19 Februar 2007 | Autor: Carmen Faust

 Nach über 35 Jahren am 14. Juli in Uelsen letztes Konzert in Deutschland

Image Das angekündigte letzte Jahr der Schürzenjäger schlägt bundesweit hohe Wellen. Neben zahlreichen Fernsehauftritten wird sich die österreichische Kultband auch live von ihren Fans verabschieden. Mit ihrer Tournee "Lust auf mehr" beenden sie nach mehr als 35 Jahren und zahlreichen Gold- und Platinauszeichnungen ihre überaus erfolgreiche Karriere.

Das letzte Konzert auf deutschem Boden findet im Rahmen eines großen Abschieds-Open-Airs in Uelsen in der Grafschaft Bentheim statt.

"Wir freuen uns auf Uelsen - man hat uns gesagt, dass man hier gerne feiert. Und wir werden unseren Beitrag dazu leisten" so Alfred Eberharter, Gründungsmitglied der Schürzenjäger.

Die Besucher erwartet am 14. Juli neben dem rund dreistündigen Konzert der Schürzenjäger bereits ab 15 Uhr ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Musik und vielen Überraschungen. Ziel soll es sein, das letzte Konzert der Schürzenjäger auf deutschem Boden zum "Finkenberg des Nordens" zu machen. Denn bereits ein Woche später endet die einzigartige Karriere der Band im österreichischen Finkenberg.

"Es soll ein ganz besonderer Tag werden. Nicht nur für die Besucher, auch für die Band soll es ein Abschlusskonzert werden, das sie nie vergessen." verspricht Thomas Witte vom örtlichen Veranstalter zengamedia.

Highlight des Tages wird natürlich der Auftritt der Schürzenjäger sein. Schon immer zeichnete sich den Band um Sänger Peter Steinlechner durch eine grandiose Bühnenshow aus. Neben den Klassiker wie "Schürzenjägerzeit", "Glory Halleluyah" und natürlich "Sierra Madre" haben die Schürzenjäger auch ihre neue CD "Lust auf mehr" im Gepäck.

Wie bei allen Schürzenjäger-Konzerten werden auch in Uelsen die Kinder besonders bedacht. Nicht nur, dass der Eintrittspreis deutlich niedriger ist, für sie wird auch direkt vor der Bühne ein extra Kinderbereich eingerichtet, damit sie das Konzert ohne Sichtbehinderung miterleben können.

Der Vorverkauf der Karten hat bereits begonnen. Der Veranstalter weist auf in diesem Zusammenhang auf eine hohe Nachfrage hin und empfiehlt, sich frühzeitige um Karten zu bemühen. Diese sind über die üblichen Vorverkaufsstellen zu Preisen von 32,00 € zzgl. VVK-Gebühren für Erwachsene, 16,00 € zzgl. VVK-Gebühren für 11-14-Jährige erhältlich. Kinder unter 11 Jahren zahlen nur 1,00 € an der Tageskasse.

Im Internet können die Karten unter www.tickets-festivity.de oder www.eventim.de bestellt werden.

Weitere Informationen und Karten gibt es unter: Telefon 05921-71370 sowie 0163-7535801.
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign