Themen

Gruppenfoto auf Treppe
Jazzclub Paderborn unterstützt den Paderborner Kultursoli

Das Crowdfunding Projekt zum „Paderborner Kultursoli“ ist erfolgreich beendet. Darüber hinaus können Interessierte für Paderborns Kulturschaffende weiterhin spenden. Auch der Paderborner Jazzclub unterstützt den Kultursoli, mit einem Beitrag von 1.200 Euro und damit die Kulturschaffenden Paderborns. Dem Jazzclub Paderborn liegt es am Herzen, den Paderbornern Kunstschaffenden mit einer Spende zu helfen, um somit diese wirklich […]

weiter
Das Daka-Studiendarlehen: Dauerhaft zinslos!

• Darlehenskasse der Studierendenwerke wirbt für Studiendarlehen• Unbürokratische und schnelle Hilfe für Studierende in Finanznot• Daka: gemeinnütziger Verein der 12 Studierendenwerke in NRW• Bis zu 12.000 Euro Darlehen möglich Die COVID-19-Pandemie bringt für viele Studierende einen Verlust des Nebenjobs und somit finanzielle Sorgen mit sich. Eine Möglichkeit, finanzielle Notlagen zu überbrücken, ist für Studierende in […]

weiter
Lockerungsmaßnahmen schaffen mehr Probleme als Lösungen

Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) möchte der Empfehlung des Verbands-Fußball-Ausschusses (VFA) zum Abbruch der Saison 2019/20 weiterhin folgen. Die geplanten Lockerungs-Maßnahmen der NRW-Landesregierung im Bereich Sport haben an dieser Marschrichtung des Verbandes nichts geändert. Im Interview warnt Präsident Gundolf Walaschewski vor einer “voreiligen und hochriskanten” Rückkehr auf die Fußballplätze. Herr Walaschewski, Sie und Vizepräsident […]

weiter
Altenheime: Nicht alle Besuche können an Muttertag stattfinden

Caritas empfiehlt Angehörigen, sich telefonisch oder im Internet über die Besuchsbedingungen in der jeweiligen Einrichtung zu informieren. Paderborn, (cpd). Der Diözesan-Caritasverband Paderborn empfiehlt Personen, die am kommenden Sonntag, dem Muttertag, einen Besuch von Angehörigen in den katholischen Altenheimen des Erzbistums Paderborn planen, sich vorher telefonisch oder im Internet bei der jeweiligen Einrichtung anzumelden bzw. zu […]

weiter
Alte Probleme der Schulen verstärken sich durch Corona

Bildungsgewerkschaft GEW kritisiert planlose Schulöffnungen, mangelnde digitale Ausstattung und die sozialen Folgen der Krise. „Obwohl die Schulministerin vom Ministerpräsidenten zurückgepfiffen wird, sind die Schulöffnungen laut Fr. Gebauer sehr gut gelaufen. Wir erleben das anders. Das Hü-und-Hott der Landesregierung schafft bei Schüler*innen, Eltern und Lehrkräften weiter Verunsicherung. Außerdem verstärken sich die alten Probleme, wie die mangelnde […]

weiter
Sofortprogramm für Heimat- und Traditionsvereine greift viel zu kurz

Das Land will Schützen- und Karnevalsvereinen finanziell unterstützen. Die SPD-Landtagsabgeordnete Ellen Stock fände es richtig, wenn alle ehrenamtlichen Vereine davon profitieren würden. Kreis Lippe. Viele Schützen-, Dorf- und Volksfeste werden in diesem Jahr wohl wegen der Corona-Krise nicht stattfinden – auch in Lippe. Zahlreiche Vereine erzielen mit solchen Veranstaltungen aber wichtige Einnahmen, die ihnen nun […]

weiter
Fahrgäste
Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung in den Zügen der NordWestBahn

Ab Heute, 27. April, gilt in allen Zügen der NordWestBahn die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Durch die schrittweise Rückkehr zum öffentlichen Leben wird voraussichtlich auch das Fahrgastaufkommen in den Zügen wieder steigen. Um das Coronavirus weiterhin erfolgreich einzudämmen und die Infektionsgefahr so gering wie möglich zu halten, gilt somit auch in den Zügen der […]

weiter
Kontrollpersonal
Maskenpflicht im ÖPNV: Gesundheit der Fahrgäste und des Personals hat für den PaderSprinter oberste Priorität

Ab Heute, 27.04.2020 ist jeder Fahrgast wegen des Coronavirus dazu verpflichtet, im öffentlichen Nahverkehr eine Maske oder zumindest einen Schal oder Tuch über Mund und Nase zu tragen. Bereits jetzt empfiehlt der PaderSprinter seinen Fahrgästen dringend, in den Bussen und im Bereich der Haltestellen eine geeignete Mund- und Nasenbedeckung zu tragen, um so seine Mitmenschen […]

weiter
Saisonabbruch: Auch die Jugendvertretungen der FLVW-Kreise sind sich einig

Das Votum der Vereine des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) für einen Saisonabbruch war mit über 88 Prozent bereits eindeutig. Dies haben jetzt auch die 29 Vorsitzenden der Kreis-Jugend-Ausschüsse in insgesamt vier Videokonferenzen bestätigt. FLVW-Vizepräsident Jugend Holger Bellinghoff fasst die Stimmungslage zusammen: “Bei sorgfältiger Abwägung aller Vor- und Nachteile ist dieser Weg alternativlos.” “Wir werden […]

weiter
nach oben