Gesundheit

Zwei Männer stehen vor Gebäude, Einer mit Zertifikat in der Hand.
Duales Studium in der Pflege – viele Karrieremöglichkeiten

St. Vincenz-Campus für Gesundheitsfachberufe erhält Zertifikat der FH Münster Paderborn. Der St. Vincenz-Campus für Gesundheitsfachberufe erhielt nun eine Auszeichnung als „Akademischer Bildungspartner“ der FH Münster. Schon seit 12 Jahren besteht eine enge Kooperation zwischen den beiden Bildungsstätten. Sie geben den Studierenden die besten Voraussetzungen für den doppelten Abschluss mit: dem Bachelor of Science und dem […]

weiter
Suchthilfe in der Corona-Krise: “Hier wird Leben gerettet”

Westfalen-Lippe (lwl). Trinken wir in der Corona-Krise mehr Alkohol? Und was macht die aktuelle Notsituation mit drogenabhängigen Menschen? Zum Weltdrogentag am Freitag (26.6.) erklärt Frank Schulte-Derne von der Koordinationsstelle Sucht des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), warum Corona für suchtmittelabhängige Menschen besonders gefährlich ist. Stimmt der Eindruck, dass viele Menschen in der Corona-Krise mehr Alkohol trinken? Frank […]

weiter
Kein Lock-Down für Glücksspielsucht

Schnelle und professionelle Hilfe im Netz Onlinecasinos stürzen immer öfter Menschen in die Glücksspielsucht – zum Teil mit dramatischen Folgen. Denn im Netz konnte trotz des Corona Lock-Downs weiterhin Geld verspielt werden. Jetzt haben auch die Spielhallen wieder geöffnet. Das verschärft die Probleme für Betroffene und Angehörige. Allein in NRW gibt es rund 41.000 Glücksspielsüchtige […]

weiter
Gemeinsame Pressemitteilung der Paderborner Krankenhäuser und des MZG in Bad Lippspringe

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der steigenden Corona – Infektionen und Verdachtsfälle auch bei uns in Paderborn, ergreifen die Paderborner Krankenhäuser und das MZG in Bad Lippspringe ab sofort übereinstimmend folgende Maßnahmen: Es gilt für die Paderborner Häuser St. Johannisstift, St.Vincenz-Krankenhaus, Brüderkrankenhaus St.Josef und das Medizinische Zentrum für Gesundheit Bad Lippspringe ein grundsätzliches Besuchsverbot, um die […]

weiter
Coronavirus: Fallzahlen

SARS-CoV-2: Fallzahlen in DeutschlandStand: 1.3.2020, 15:00 Uhr Bundesland Fälle Baden-Württemberg 15 Bayern 23 Bremen 01 Hamburg 01 Hessen 08 Niedersachsen 01 Nordrhein-Westfalen 74 Rheinland-Pfalz 02 Schleswig Holstein 02 Repatriierte 02 Gesamt 129 Quelle: Robert Koch-Institut

weiter
Coronavirus: Gemeinsames Vorgehen zur Versorgung der NRW-Bevölkerung

Düsseldorf. Die ärztlichen Körperschaften in Nordrhein-Westfalen (NRW), die Ärztekammern Nordrhein und Westfalen-Lippe, die Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) Nordrhein und Westfalen-Lippe sowie die örtlichen Gesundheitsbehörden und das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW (MAGS) arbeiten bei der Eindämmung des neuartigen Coronavirus in NRW eng zusammen, um die medizinische Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen und die […]

weiter
Portrait
Klinikum Weser-Egge qualifiziert ausländische Ärzte für ihre Tätigkeit in Deutschland

Bad Driburg/Höxter. 7700 Kilometer fernab der Heimat: Als Luis Espaillat aus der Dominikanischen Republik vor wenigen Monaten aus dem Flugzeug steigt, beginnt für ihn ein neuer Lebensabschnitt. Der 27-Jährige ist einer von 16 Teilnehmern, der sich im Integrationskurs für ausländische Ärzte am Klinikum Weser-Egge auf seine Tätigkeit als Assistenzarzt in Deutschland vorbereitet hat. “Ich fühle […]

weiter
Vorbild in der Gesundheitsversorgung

Bis 2025 soll Lippe eine Gesundheitsversorgung aufweisen, die für ländlich geprägte Regionen vorbildlich ist. Dieser Anspruch steht im Zukunftskonzept des Kreises. Über den Stand der Verwirklichung wird Landrat Dr. Axel Lehmann am 7. Februar 2020, 8:30 Uhr, in der IHK Lippe informieren. Das Zukunftskonzept will eine Antwort darauf geben, wie trotz der absehbaren Schließung von […]

weiter
Gruppenfoto
Wenn der Notarzt selbst in Not ist

Fortbildungsveranstaltung: Notarztträgerverein Kreis Höxter und Klinikum Weser-Egge kooperieren Höxter. Wenn Notärzte zu palliativ versorgten Patienten gerufen werden, geraten sie häufig selbst in Not. Sollen sie das Leben der Person, die bereits vor dem Hilferuf im Sterben lag, retten? Über diese und weitere Fragen ist bei einer gemeinsamen Fortbildungsveranstaltung des Notarztträgervereins im Kreis Höxter und dem […]

weiter
nach oben