Tag: Ostwestfalen-Lippe

NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart lobt Arbeit in der Modellregion. Ostwestfalen-Lippe will auch in der Zukunft weiter digitaler Vorreiter in NRW sein. Eine entsprechende Absichtserklärung für die weitere interkommunale Zusammenarbeit zu diesem Zweck überreichte Paderborns Bürgermeister Michael Dreier als Vorsitzender des Digitalboards Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW im […]

weiter

Für Saisonkräfte: „Abstand und Händewaschen – Mobil-WC ist tabu“ Was auf den heimischen Feldern wächst, ist gefragte Ware im Kreis Paderborn: „Regionale Produkte stehen ohnehin hoch im Kurs. Dazu kommt noch, dass während der Corona-Pandemie frisches Obst und Gemüse sowieso gut gehen – als Alternative zu den auf Vorrat gekauften Raviolidosen und Tütensuppen. Und natürlich […]

weiter
Senne Brass

Neues Festivalformat ‚Senne Brass‘ feiert in Schloss Holte – Stukenbrock am Safariland vom 10.-12.07.2020 Premiere. Am 12.02. werden neue Bands und Kapellen bestätigt! Sonntagsprogramm ebenfalls veröffentlicht!

weiter

„Der Flughafen Paderborn-Lippstadt ist inzwischen wie ein Fass ohne Boden“, erklärt Ute Koczy für die GRÜNEN in Ostwestfalen-Lippe. „Das kann man daran ablesen, dass die Ausgleichspflicht für die Verluste des Airports auf fünf Millionen Euro pro Jahr erhöht wurde. Die Kommunen in OWL zahlen, während sich die Wirtschaft fein raushält, aber Forderungen stellt. Selbstverständlich fällt […]

weiter
Der Maximilian Telefonbuchverlag zieht um

Detmold. Raum für neue Ideen: Der in Detmold ansässige Maximilian Telefonbuchverlag, der sich seit 2018 unter der Dachmarke Sutter LOCAL MEDIA präsentiert, zieht zum 06. Juni in neue Büroräume auf dem malerischen Leonardo-da-Vinci-Weg. Durch den Umzug innerhalb Detmolds rückt der Marketing-Dienstleister näher an das wirtschaftliche Zentrum der Stadt und sitzt zukünftig vis-à-vis der örtlichen IHK. […]

weiter

In Ostwestfalen-Lippe herrschen akute Lieferengpässe bei Medikamenten und Arzneimitteln: insbesondere in ländlichen Gebieten können sich Menschen aktuell nicht auf eine vollumfängliche Versorgung verlassen. „Die Menschen in Ostwestfalen-Lippe sind von der Versorgungslücke doppelt betroffen“, erklärt Friedrich Straetmanns, Bundestagsabgeordneter der Fraktion DIE LINKE für Ostwestfalen-Lippe, „zum einen leben sie in der Region, die bundesweit am schlechtesten mit […]

weiter