Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Salzkotten arrow ...
Pflegende Angehörige stärken
Dienstag, 25 Februar 2014 | Autor: Annekathrin Kronsbein

Neuer Initialpflegekurs und Gesprächskreistreffen

Am Mittwoch, 5. März 2014, findet zwischen 10 und 11.30 Uhr das nächste Treffen des Gesprächskreises für pflegende Angehörige im St.-Josefs-Krankenhaus Salzkotten statt. Wer ein Familienmitglied zu Hause pflegt oder betreut, ist dazu herzlich eingeladen. In zwangloser Atmosphäre werden bei einem kleinen Frühstück die Bedürfnisse und Anliegen der Angehörigen thematisiert.

Darüber hinaus findet ab Freitag, 14. März 2014, ein neuer Initialkurs für pflegende Angehörige statt. Eingeladen sind dazu vor allem "Einsteiger", für die die Pflegesituation neu ist. Ziel des Kurses ist es, die Angehörigen zu stärken, ihnen die Entscheidung für eine häusliche Pflege zu erleichtern und sie dabei zu unterstützen. Im Mittelpunkt stehen daher Überlegungen zur persönlichen Entlastung der Angehörigen in der häuslichen Pflege. Auch erhalten die Teilnehmer einen kleinen Einblick in Pflegetechniken und Pflegeverrichtungen. Der Initialkurs, der in Kooperation mit der Universität Bielefeld und der AOK Nordwest angeboten wird, ist für Versicherte aller Krankenkassen kostenlos und findet an insgesamt drei Terminen freitags von 16.00 bis 19.00 Uhr im Clara-Pfänder-Haus (Paderborner Str. 10, Salzkotten) statt.

Interessierte können sich für beide Veranstaltungen im Sekretariat der Pflegedirekti-on unter Telefon 05258/10-105 (8.30-12.00 Uhr) bzw. zwischen dem 27.02. und 04.03. unter Telefon 05258/10-8585 bei Isabel Rensen anmelden. Einen Überblick über die weiteren Unterstützungsangebote für pflegende Angehörige finden Interes-sierte im Internet unter www.st-josefs.de.
< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign