Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Paderborn arrow ...
Brücke in Schloß Neuhaus eingehängt
Dienstag, 22 August 2017 | Autor: ppb

Restarbeiten an der Almebrücke nahe der Freilichtbühne erfolgen noch

Die Geh- und Radwegbrücke über die Alme im Bereich der Freilichtbühne im Schlossgelände konnte jetzt endlich eingehängt werden. Bei strömendem Regen wurde die 38 Tonnen schwere Brücke von einem 250 Tonnen Kran eingehoben.

Die 17 Meter lange und drei Meter breite Brücke, besteht aus Stahlträgern und einer Ortbetonplatte und verbindet den Merschweg mit dem Schlossgelände. Für den Transport aus Norddeutschland war eine Sondergenehmigung notwendig, die mehr Zeit in Ansprach nahm als geplant, was die Arbeiten an dieser Stelle etwas verzögerte. Nachdem die Brücke nun erfolgreich eingehängt wurde, müssen noch einige Restarbeiten an der Brücke erledigt werden.

In dieser Woche sollen die Wegeanschlüsse hergestellt und die Übergänge zu der neuen Brücke bearbeitet werden. Dann müssen noch Restarbeiten im Gewerk Betonsanierung an der alten Brücke durchgeführt werden, bevor die neue und die alte Brücke an dieser Stelle der Alme neu abgedichtet und einen neuen Oberflächenbelag sowie ein Geländer erhalten können.
< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign