Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Paderborn arrow ...
Ihre Meinung ist gefragt!
Freitag, 24 August 2018 | Autor: Christoph Dylewski

Forschungsprojekt des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung zum Thema Wohnen startet

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Wohnsituation? Was gefällt Ihnen gut, was gefällt Ihnen weniger? Warum wohnen Sie genau da, wo Sie jetzt wohnen? Nach wel-chen Kriterien suchen Sie Ihren Wohnstandort aus? Ist es bspw. die zentrale Lage, das Grünflächenangebot, die gute Nachbarschaft, die Nähe zu Schulen und Kindergärten, die Verkehrsanbindung oder sind es bspw. die Miet- und Immobi-lienpreise?

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen - kurz MHKBG NRW - möchte gemeinsam mit der NRW.BANK und dem Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rhein-land Westfalen (VdW) untersuchen, welche Rolle Wohnzufriedenheiten und Wohnstandortanforderungen bei der Auswahl des Wohnstandortes spielen. Dazu wurde das Bochumer Forschungsinstitut InWIS mit einer wissenschaftlichen Stu-die beauftragt.

Die InWIS Forschung & Beratung GmbH, tätig in den Bereichen Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie Stadt- und Regionalentwicklung, wird dazu in rd. 20 ausgewählten Gemeinden in NRW Bewohnerinnen und Bewohner telefonisch und online zu ihrem Wohnstandort bzw. Ihrer Wohnstandortwahl befragen. Die Städte, in denen die Befragung durchgeführt wird, liegen im Großraum Düsseldorf und im Raum Paderborn. Die Studie soll u.a. Erkenntnisse darüber liefern, wie das Land NRW bzw. die entsprechenden Kommunen einzelne Wohnstandorte noch attrakti-ver gestalten können. Für die angerufenen Bürgerinnen und Bürger im Raum Düsseldorf und Paderborn heißt dies: wenn sich das Institut InWIS im Auftrag des MHKBG NRW meldet, dann geht es in der wissenschaftlich fundierten Umfrage darum, Ihnen zuzuhören und die Wohn- und Lebenssituation der verschiedenen Bevölkerungsgruppen weiter zu verbessern.

Der Datenschutz und die Anonymität werden bei der Umfrage selbstverständlich gewährleistet. Ihre Teilnahme ist freiwillig. Um jedoch politisch fundierte Entscheidungen treffen zu können, ist es wichtig, ein umfassendes Meinungsbild möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger zu erhalten. Deswegen bittet das MHKBG NRW um Ihre Teilnahme und bedankt sich vorab herzlich für Ihre Unterstützung!

Sie können auch online an der Befragung teilnehmen, und zwar unter folgender Webadresse: www.inwis.de/mhkbg
< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign