Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Paderborn arrow ...
Fahrplanwechsel des PaderSprinter bringt erweitertes Angebot
Dienstag, 17 Oktober 2017 | Autor: Edgar Schroeren

Mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag, 22.10.2017, setzt der PaderSprinter seinen bereits seit 2015 eingeschlagenen Weg fort, sein Verkehrsangebot weiter auszubreiten. Insbesondere wird der Taktverkehr weiter in die Abendstunden ausgedehnt, um den stärker individualisierten Arbeitszeiten, Freizeitgewohnheiten und Geschäftsöffnungszeiten gerecht zu werden.

Ab dem Fahrplanwechsel bietet der PaderSprinter den tagsüber schon üblichen Takt (meist Halbstundenstundentakt) montags bis freitags jetzt bis gegen 21 Uhr, und an Samstagen bis gegen 20 Uhr an. Bisher erfolgte der Übergang auf den ausgedünnten Abendverkehr bereits eine bis zwei Stunden früher. Im Bereich der besonders nachgefragten Stadtteile Elsen und Auf der Lieth wird der Tagestakt sogar noch darüber hinaus ausgedehnt. Bei der Linie 3 schließt der PaderSprinter gleichzeitig die letzte, im Liniennetz noch vorhandene Taktlücke am Sonntagvormittag. Dort beginnt nun auch bereits gegen 8 Uhr das Verkehrsangebot.

Zu dieser grundsätzlichen Taktausweitung gesellen sich zahlreiche Einzelmaßnahmen. So wurden zum Beispiel auf den Linien 3 und 5 neue Frühfahrten ergänzt, die Berufstätigen im Schichtdienst erleichtern, passend ihren Arbeitsplatz zu erreichen. Ebenfalls morgens erhält die Linie 28 aus dem Bereich Kaukenberg in Richtung Innenstadt klarere und somit besser merkbare Zeiten.

Bei der Linie 8 konnte das Angebot im Abendverkehr klarer gefasst werden. Es gibt nun nicht mehr die Situation, dass Fahrten der Linie 8 als Linie 4 weitergeführt sind (und umgekehrt), sondern die Linie 8 fährt jetzt auch im Abendverkehr stets auf ganzer Länge durch. Das Angebot der Linie 58 wurde leicht erweitert und erhält im Nachmittag einige zusätzliche Fahrten. Dies gilt, im Abendbereich, auch für die Linien 6 und 28.

Eine ausführliche Beschreibung aller Fahrplanänderungen findet sich im Vorwort des neuen Fahrplanhefts, das wie immer kostenlos beim Fahrpersonal, im Fahrgast Infolokal in der Zentralstation sowie im Kundenbüro an der Barkhauser Straße erhältlich ist. Und natürlich auf der Internetseite des PaderSprinter www.padersprinter.de/fahrplanwechsel.
< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign