Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Paderborn arrow ...
Umleitung ist eingerichtet
Samstag, 16 September 2017 | Autor: ppb

Brücke und Unterführung am Paderwall/Heierswall gesperrt

Aus aktuellem Anlass weist die Stadt Paderborn nochmals auf die Sperrung der Unterführungen für Fußgänger und Radfahrer über die Pader im Kreuzungsbereich von Padersteinweg und Heierswall hin. Die Hinweisschilder für die Umleitung für Radfahrer und Fußgänger wurden nachgebessert und in vergrößerter Form aufgehängt, um schon frühzeitig auf die Sperrung und die Umleitung hinzuweisen. Die Stadt Paderborn bittet alle Bürgerinnen und Bürger diese Umleitung zu nutzen und nicht zu versuchen, widerrechtlich einen Weg durch den abgesperrten Baustellenbereich zu nehmen. Hiermit bringen sie sich und mögliche Nachahmer in Gefahr!

Fußgänger und Radfahrer in Richtung Paderwiesen folgen vom Neuhäuser Tor am besten der Umleitung über Kisau, Mühlenstraße, Meinwerkstraße, dem Fuß- und Radweg entlang des Heierswall in Richtung Schwimmoper, nehmen die Unterführung unter dem Heierswall auf Höhe der Schwimmoper, folgen dem Fuß- und Radweg parallel des Heierswalls in Richtung Stollbergallee und gelangen dann über diese zu den Paderwiesen. Auch aus der Gegenrichtung ist diese Umleitung entsprechend zu nutzen.

Grund für die Sperrung ist der Neubau der Fuß- und Radwegebrücke inklusive einer vergrößerten Aussichtsplattform und Verbreiterung der Unterführungen im Rahmen des beschlossenen Konzeptes "Flusslandschaft Pader". Die Kreuzungssituation an der Unterführung zu den Paderwiesen soll großzügiger gestaltet werden. Bislang kam es hier immer wieder zu kritischen Situationen aufgrund der unübersichtlichen Gestaltung des schmalen und schlecht einsehbaren Kreuzungsbereichs für Fußgänger und Radfahrer. Darüber hinaus soll durch die neue Aussichtsplattform die Erlebbarkeit der Pader an dieser Stelle entscheidend verbessert werden. In Zukunft wird man von hier einen schönen Ausblick auf den Paderzusammenfluss und die historische Mühle haben.

Die Stadt Paderborn bittet alle Bürgerinnen und Bürger sowie Besucherinnen und Besucher um Verständnis für die entstehenden Einschränkungen während der Bauzeit.
< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign