Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Paderborn arrow ...
Landesprojekt Kultur und Schule
Donnerstag, 29 Juni 2017 | Autor: ppb

Künstler stellen Schülerarbeiten aus

Schon seit 2006 gibt es jedes Jahr mehr als 30 Projekte Kultur und Schule in Stadt und Kreis Paderborn. Ein ganzes Jahr lang arbeitet in diesem Projekt ein professioneller Künstler in einer Schule mit einer Gruppe von Schülern und Schülerinnen. Davon muss den Großteil des Honorars nicht die Schule selbst tragen, sondern das Land NRW. Für die Schule bedeutet das oft die einzige Möglichkeit, sich einen echten Profi aus der Sparte Kunst, Musik, Literatur, Medien oder Tanz an der Schule leisten zu können.

"Eine wunderbare Chance" findet die Koordinatorin der Stadt Paderborn für das Projekt Kultur und Schule, Susanne Kirchner. "Denn mit diesen Profis bekommen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, hautnah kreatives Denken und Arbeiten zu erforschen." Und auch Wolfgang Brenner, seit Jahren Projektleiter des Landesprojektes, formuliert: "Das Querdenken ist eine für unsere Gesellschaft ganz wichtige Kompetenz".

Den Wunsch nach einer öffentlichen Ausstellung der Ergebnisse der Künstlerin und Projektleiterin Barbara Hattrup konnte die Stadt aufnehmen und ermöglichte eine kleine Ausstellung der Arbeiten, die im laufenden Schuljahr entstanden sind. Als Ausstellungsraum bot sich der gerade fertig gewordene Ladenleerstand am Königsplatz 10 an, der auch zukünftig als Ausstellungs- und Atelierraum genutzt werden wird. Den Namen KÖ 10 hat der Ladenleerstand von dem Kunsthistoriker und Koordinator des Projektes "Mit 17", Dr. Bernd Apke, bekommen, der den Projektraum bespielen wird. Arbeitsergebnisse im Rahmen des Projektes Stadtgefährten mit dem Titel "Mit 17" werden hier gezeigt sowie Workshops durchgeführt. In Kooperation mit dem Stadtmuseum und gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes werden zukünftig junge Menschen ab 17 Jahren Fragen zur Paderborner Stadtidentität auf den Grund gehen.

Anfragen und Infos zu dem Projekt unter Telefon 05251/88-18378 (Dr. Bernd Apke).

Tolle Arbeiten aus dem Landesprojekt Kultur und Schule konnte vorab jedoch die Schüler und Schülerinnen der Fürstenberg Realschule mit dem Künstler Wolfgang Brenner, der Grundschulen Sande und Delbrück mit der Künstlerin Barbra Hattrup, des Reismann Gymnsaiums in Kooperation mit Claudia Cremer-Robelski und des Helene Weber Berufskollegs mit Marco Boscerato zeigen. Eine ganz besondere Situation konnten die Schüler und Schülerinnen der Projekte mit Marco Boscerato und Wolfgang Brenner erleben, denn sie durften wirklich in den Ateliers der Künstler arbeiten.

Die dabei im Atelier von Herrn Brenner erarbeiteten Siebdrucke konnten wegen der notwendigen Technik nur im Atelier des Künstlers entstehen, denn die großen Anlagen wie die Belichtungsanlage der Siebe oder die Reinigungsbecken der Siebe nehmen jeweils einen ganzen Raum ein. Glücklicherweise konnten die Schüler der 6. bis 9. Klasse der Fürstenberg Realschule zu Fuß in die Ateliergemeinschaft bzw. galerie@19 kommen.

Und auch die Schüler des Berufskollegs durften in den Atelierräumen von Marco Boscerato im Raum für Kunst, zum Ende des Projektes sogar mehrfach wöchentlich, an ihren Lampen weiterbauen. Die Schüler bekommen für ihre Lichtkunstwerke immer wieder Anfragen aus dem Publikum, ob denn die Werke auch zu verkaufen seien: Sind sie, aber nur zu einem den Stunden der Entwicklung und Arbeit angemessenen Preis.

Mit der Künstlerin Barbara Hattrup durften die Kinder mit einem ganz einfachen Prinzip unterschiedliche lange Strohhalme bis zu hüfthohen Werken verbauen. So einfach und so genial wie Lego ist dieses Prinzip, bei der trotzdem so viel kreative Lösungssuche von Nöten ist.

Immer wieder werden auch für Kultur und Schule neue Künstler gesucht, die sich gerne per Mail unter susanne.kirchner@paderborn.de oder 05251/88-2079 melden dürfen.
< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign