Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Paderborn arrow ...
In Gedenken an Herrn Hans Werner Renneke
Donnerstag, 19 Januar 2017 | Autor: Birgit Hallam

Der Klassiker "Harold & Maude" in einer Sondervorstellung

Paderborn. Anlässlich des 5. Todestages von Hans Werner Renneke zeigt das Cineplex Paderborn am Samstag, 28.01., um 12 Uhr in einer Sondervorstellung den großen Filmklassiker "Harold & Maude". Hans Werner Renneke war bekannt für seine Leidenschaft für die leisen, feinen Filme. Dieser Geist wird auch zukünftig nach dem Umbau des Cineplex durch die Gebrüder Esch weitergetragen. Davon können sich die Gäste im neuen, komfortablen Ambiente des Club Kinosaals 7 überzeugen lassen, in welchem zuvor als Studio die Arthaus-Filme über die Leinwand flimmerten. Im Eintritt ist ein Begrüßungssekt enthalten, damit alle Gäste in Erinnerung an Hans Werner Renneke vor Filmbeginn anstoßen können.

Der junge emotional zurückgebliebene Harold hat einen Hang zu Selbstzerstörung und einhergehend damit Todessehnsucht. In dem er auf fremde Beerdigungen geht und seine Umwelt durch inszenierte Selbstmorde erschreckt, versucht er, wahre Gefühle zu erfahren und sich der dominanten Unterdrückung durch die Mutter zu entziehen. Als er eines Tages auf Maude trifft, verändert dies alles. Die charmante Maude ist 79 Jahre alt und strotzt vor Lebensfreude. Die Filmmusik zu diesem Kultfilm steuerte Cat Stevens bei. Sie greift die Anti- Establishing-Haltung des Films hervorragend auf.

Termin: Samstag, 28. Januar 2017 12 Uhr
Ort: Cineplex Paderborn
Film: "Harold & Maude"


Weitere Informationen und Tickets unter: www.cineplex.de/paderborn oder telefonisch unter PB 290600.
< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign