Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Paderborn arrow ...
Selbsthilfe-Kontaktstelle Paderborn
Dienstag, 06 Dezember 2016 | Autor: R. Linn

Neustart der Selbsthilfegruppe Angehörige und Freunde von Menschen mit einer psychischen Erkrankung am 10. Januar 2017

Mit Unterstützung der Selbsthilfe-Kontaktstelle ist eine neue Gruppe für Angehörige und Freunde von Menschen mit einer psychischen Erkrankung gegründet worden. Die Gruppe hat sich bereits zwei Mal getroffen und möchte hier noch einmal neue Interessierte einladen. Am Dienstag den 10. Januar um 18.00 Uhr findet das erste Treffen im neuen Jahr in der Selbsthilfe-Kontaktstelle Bleichstr. 39a statt.

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen. Die neue Gruppe möchte Freunden und Angehörigen ein Forum bieten, Erfahrungen mit anderen auszutauschen und gemeinsam an der Bewältigung der damit verbundenen Probleme zu arbeiten, die entstehen, wenn ein Angehöriger psychisch erkrankt ist. Häufig sind die Belastungen, die damit einhergehen schwer auszuhalten und das eigene Erleben gerät dadurch manchmal auch in ein Gefühlschaos. Verwirrung, Angst, Hilflosigkeit und auf der anderen Seite der Wunsch helfen zu wollen, können zu Überforderung und Erschöpfung führen, die das eigene Selbstbild auch ins Wanken bringen.
Durch den Austausch können sich die Teilnehmer/innen gegenseitig unterstützen und stärken.

Interessierte melden sich an bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle Paderborn Tel. 05251 - 878 29 60 oder per Mail an selbsthilfe-paderborn@paritaet-nrw.org Weitere Infos unter www.selbsthilfe-paderborn.de
< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign