Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Paderborn
Paderborn
Paderborner Zeitung
Stadtgliederung:
Paderborn Zentrum, Benhausen, Dahl, Elsen, Marienloh, Neuenbeken, Sande, Schloss Neuhaus, Sennelager und Wewer
ibis Hotel Paderborn ist neuer Hilfepunkt für Kids
Montag, 01 März 2010

Als erstes Hotel engagiert sich das ibis Paderborn im Sicherheitsnetzwerk "Hilfepunkt für Kids" des Caritas-Verbandes

`Hier bist du sicher`: Christoph Stork (links), Projektkoordinator der Initiative „Hilfepunkt für Kids“, und ibis Hoteldirektor Carsten Woll positionieren den bunten Aufkleber am Hoteleingang
`Hier bist du sicher`: Christoph Stork (links), Projektkoordinator der Initiative „Hilfepunkt für Kids“, und ibis Hoteldirektor Carsten Woll positionieren den bunten Aufkleber am Hoteleingang
  Paderborn. Das ibis Hotel Paderborn (www.ibishotel.com) ist neuer Projektpartner der Initiative "Hilfepunkt für Kids" unter Regie des Caritas-Verbandes Paderborn e.V.. Dieses Sicherheitsnetzwerk bietet Kindern und Jugendlichen zahlreiche Anlaufstellen, um in Konfliktsituationen Hilfe zu bekommen. Zurzeit zählen 446 Partner aus Gewerbe, Bildungseinrichtungen und Behörden zu den Hilfepunkten, die bald flächendeckend im gesamten Stadt- und Kreisgebiet Paderborn eingerichtet sein sollen. "Deshalb ist es für uns sehr wichtig, dass wir mit dem ibis Hotel einen Partner gewonnen haben, der durch seine starke Präsenz im Stadtbild den Bekanntheitsgrad der Hilfepunkte weiter steigern wird", freute sich Projektkoordinator Christoph Stork bei der Übergabe des bunten Hilfepunkt-Aufklebers, der sich jetzt erstmals am Eingang eines Hotels befindet.
Haushaltsdefizit ist kein Naturgesetz
Freitag, 26 Februar 2010

Haushaltsdefizit ist kein Naturgesetz sondern Ergebnis von politischen Entscheidungen

Paderborn. Keinesfalls das Ergebnis der Wirtschaftskrise, sondern Resultat falscher politischer Entscheidungen, das ist die Bilanz der Analyse des Haushaltsentwurfs, mit dem sich die Ratsfraktion der DIP ein ganzes Wochenende beschäftigt hat.
Blauer Montag
Mittwoch, 24 Februar 2010

Paderborn. Die Rede vom blauen Montag ist offenbar endgültig haltlos. "Zahlen aus dem BARMER GEK Arztreport belegen, dass die Arbeitnehmer an Montagen am häufigsten am Arbeitsplatz erscheinen", berichtet Thomas Vockel,Vertriebsbeauftragter der BARMER GEK in Paderborn. Die meisten Beschäftigten fehlten hingegen an einem Freitag. Im Schnitt 15,8 Prozent aller Fehltage entfielen im Jahr 2008 auf diesen Wochentag. Dann kamen mit über 15,6 Prozent der Donnerstag und der Mittwoch, der Dienstag folgte mit 14,9 Prozent. Mit 13,9 Prozent der Fehltage belegte der Montag den fünften Platz.
100 Tage Stillstand bei der schwarz-gelben Koalition
Donnerstag, 04 Februar 2010

Klaus Knobloch: Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Regieren vergessen

Paderborn. Als einen katastrophalen Fehlstart hat die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Diözesanverband Paderborn (KAB) die ersten hundert Regierungstage der schwarz-gelben Bundesregierung bezeichnet. „Seit über drei Monaten erleben wir eine Regierung, die nicht handelt, weil sie im größten Bundesland Nordrhein-Westfalen weiter regieren will“, erklärte Klaus Knobloch, Diözesanvorsitzender der KAB.
Produktionsunternehmen schonen Liquidität und mieten
Mittwoch, 03 Februar 2010

Maßnahmen zur Effizienzsteigerungen

Image Aus der weltweiten Finanzkrise ist mittlerweile in vielen Industrieländern eine handfeste Wirtschaftskrise geworden, die für viele Firmen zur Bedrohung ausgewachsen ist. Durch die verringerte Nachfrage sind mit den sinkenden Stückzahlen zugleich auch die Marktpreise zurückgegangen und haben zu massiven Umsatzeinbußen geführt.

<< < 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 > >>
Ergebnisse 981 - 985 von 1013
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign