Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Meldungen arrow ...
Spielerische Lösungen beim besten U23-Team Werder Bremen II
Donnerstag, 22 März 2018 | Autor: scp

Zum Start in eine außergewöhnliche Woche mit drei Auswärtsspielen treten die SCP-Kicker beim SV Werder Bremen II (Freitag, 23. März, 19.00 Uhr) an. Bei der besten U23 in Deutschland setzt Chef-Trainer Steffen Baumgart auf das bewährte Konzept mit spielerischen Lösungen. Voraussichtlich wird Jamilu Collins wieder links verteidigen.

Die organisatorischen Rahmenbedingungen für die Begegnungen in Bremen, beim SV Meppen (Dienstag, 27. März, 19.00 Uhr) und beim VfR Aalen (Samstag, 31. März, 14.00 Uhr) stehen bereits. "Es wird eine besondere Woche. Wir nehmen es, wie es kommt, und wollen weiterhin mit unserem Fußball erfolgreich sein. Auch auswärts werden wir mit Risiko von hinten herausspielen und keine langen Bälle schlagen", machte Baumgart deutlich.

Werder Bremen II verfolgt eine ganz klare Philosophie, die auf spielerische Möglichkeiten setzt und die Ausbildung der zumeist jungen Akteure in den Mittelpunkt stellt. Seit der Winterpause steht mit Mittelfeldspieler Marc Andre Kruska ein früherer Paderborner im Kader der Bremer, die nach der jüngsten Niederlage beim direkten Konkurrenten Chemnitzer FC (2:1) zehn Punkte Rückstand auf das rettende Ufer haben.

Coach Baumgart hat zum Auftakt der englischen Woche ein klares Ziel: "Wir wollen in Bremen alle drei Punkte holen". Etwa 400 Anhänger werden die SCP-Kicker in den Norden begleiten. Die Tageskasse und das Stadion öffnen um 17.30 Uhr.
< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign