Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Meldungen arrow ...
Mit einer Leistungssteigerung in das Achtelfinale des DFB-Pokals
Montag, 23 Oktober 2017 | Autor: scp

Mit einer Leistungssteigerung im Vergleich zum jüngsten Meisterschaftsspiel gegen den VfR Aalen (3:0) wollen die SCP-Kicker in das Achtelfinale des DFB-Pokals einziehen. Vor großer Kulisse haben die Paderborner den Zweitligisten VfL Bochum (Dienstag, 24. Oktober, 18.30 Uhr) zu Gast. Nach überstandener Verletzung kehrt Flügelflitzer Christopher "Jimmy" Antwi-Adjei in den Kader zurück.

"Wir freuen uns auf diese Begegnung, es kann ein schönes und erfolgreiches Spiel werden", blickt Chef-Trainer Steffen Baumgart auf das erneute Zusammentreffen mit einem Zweitligisten. In der ersten Runde konnten die SCP-Kicker durch Tore von Massih Wassey und Antwi-Adjei den FC St. Pauli mit 2:1 besiegen. Ähnlich mutig wollen die Paderborner auch in der zweiten Runde agieren und durch gemeinsames Anlaufen wertvolle Ballgewinne erzielen.

Die Bochumer verfügen über hohe fußballerische Qualität im Kader, zahlreiche Spieler bringen Erfahrungen aus der Bundesliga mit. In der aktuellen Meisterschaftsrunde hat der VfL trotz guter Leistungen bislang nicht die gewünschten Punkte eingefahren und bereits den Chef-Trainer (Jens Rasiejewski für Ismail Atalan) getauscht. Zuletzt mussten sich die Bochumer bei Eintracht Braunschweig knapp geschlagen geben (0:1).

Baumgart wird im DFB-Pokalspiel den bekannten Tausch auf der Torwartposition vornehmen, Michael Ratajczak rückt für Leopold Zingerle zwischen die Pfosten. Neben Antwi-Adjei könnte auch Linksfuß Thomas Bertels, der zuletzt im Ligabetrieb gesperrt war, in den Kader rücken. Gegenüber der Startelf aus dem Aalen-Spiel könnte es durchaus weitere Veränderungen geben.

Wie schon beim jüngsten DFB-Pokalspiel gegen St. Pauli wird die Benteler-Arena wieder sehr gut gefüllt sein. Der Gästeblock ist mit 1.702 Zuschauern komplett ausverkauft. Im Heimbereich stehen noch etwa 1.000 Tickets zur Verfügung. Die wenigen restlichen Sitzplätze gibt es am morgigen Dienstag ab 9.00 Uhr ausschließlich im SCP07-Shop in der Benteler-Arena.
< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign