Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Meldungen arrow ...
Erfolgreiche Heimpremiere
Montag, 29 August 2016 | Autor: Timo Schäfers

Die Uni Baskets Paderborn haben das erste Vorbereitungsspiel vor heimischer Kulisse gegen die RheinStars Köln mit 69:63 für sich entschieden.

Gegen den Ligakonkurrenten aus der Domstadt kamen die Paderborner, bei denen Chase Adams und Matt Vest wieder im Kader standen, gut in die Partie und erspielten sich schnell eine 9:0 Führung. In der Folge fanden sich dann aber auch die Gäste, die ähnlich wie die Baskets, im Vergleich zum Vorjahr nur wenige Veränderungen an ihrem Kader vorgenommen haben, besser zurecht.

So ging es mit einem knappen 17:15-Vorsprung aus Sicht der Uni Baskets in die erste Viertelpause. Der zweite Spielabschnitt war von einfachen Fehlern geprägt, die verdeutlichten, dass beide Mannschaften noch immer am Anfang ihrer Vorbereitung stehen. Trotz einiger Abstimmungsprobleme schafften es die Paderborner ihren Vorsprung bis zur Halbzeitpause weiter zu vergrößern (35:30).

Nach dem Seitenwechsel fanden die Gastgeber vor allem auf den großen Positionen immer mehr zu ihrem Spiel. Einigen schönen Kombinationen von den gut aufgelegten Morgan Grim und Till Gloger war es zu verdanken, dass die Baskets weiter davon zogen (58:48). Im letzten Viertel kam der letztjährige Tabellenzwölfte, der noch auf Neuzugang Dennis Heinzmann (Bayer Giants Leverkusen) verzichten musste, noch einmal näher heran, konnte den Sieg der Baskets aber zu keinem Zeitpunkt ernsthaft in Gefahr bringen.

Insgesamt war es eine gelungene Heimpremiere für die Naechster-Schützlinge, die nicht einmal während der gesamten 40 Minuten in Rückstand gerieten. Besonders hervorzuheben ist Till Gloger, der mit 23 Punkten und 6 Rebounds erneut eine starke Leistung zeigte. Zudem überzeugte Morgan Grim mit 14 Zählern in 18 Minuten Spielzeit. Bei den Gästen war Alexander Foster mit 21 Punkten bester Werfer. Außerdem deutete der noch nicht ganz fitte Andreas Wenzl mit 17 Punkten in 17 Minuten seine Klasse an.

Am kommenden Donnerstag (19.30 Uhr) wartet dann das absolute Highlight der Vorbereitung auf die Paderborner. Im Rahmen der Basketball Aid Tour empfangen die Uni Baskets den Erstligisten Basketball Löwen Braunschweig im Sportzentrum Maspernplatz. Alle Einnahmen kommen krebskranken Kindern zugute.

Uni Baskets:
Kuhle (9), Wolf (1), Vest (10), Gloger (23), Grim (14), Tufegdzich (9), Buntic, Kahl, Adams (3), Hemschemeier, Dübbelde

RheinStars: Downs (10), Robertson (4), Steffen (3), Christen (6), Wenzl (17), Foster (21), Okpara (2), Van der Velde, Pilipovic, Van Laack, Müller-Laschet
< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign