Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Lichtenau arrow ...
Gutes Klima für Gründer
Freitag, 07 August 2015 | Autor: S. Timmermann

Das Technologiezentrum Lichtenau lockt Existenzgründer mit Erneuerbaren Energien

Image Der Erfolgskurs des Technologiezentrums für Zukunftsenergien konnte in den vergangenen Monaten fortgesetzt werden. Erstmals in der Geschichte des Kompetenzzentrums für Erneu-erbare Energien überstieg die Gesamtauslastungsquote die 75 Prozent-Marke. Nicht nur das Netzwerk für Zukunftsenergien, sondern auch die Nutzung von ausschließlich erneuerbaren Energien lockt neue Unternehmen in die vielfältige Mietergemeinschaft.

Foto: Geschäftsführer Jörg Altemeier (l.) und Prokuristin Sabrina Timmermann (r.) begrüßen die neuen Mieter im Technologiezentrum für Zukunftsenergien (v.l.): Thorsten Gronemeier (visavisu), Engin Cetinkaya (Geschäftsführer visavisu), Fatime Cetinkaya (Geschäftsführerin visavisu), Gabi Köster-Amedie (Geschäftsführerin AMA Technology) und Serbest Amedie (AMA Technology)

Die günstigen Mietpreise von 5,50 Euro pro m² und zusätzlich noch Sonderkonditionen für Existenzgründer im ersten Gründungsjahr machen das Objekt besonders für junge Unter-nehmen attraktiv. Die Nutzung von Erdwärme, Strom aus dem benachbarten Windpark, die Niedrigenergiebauweise und die Nutzung von Photovoltaik zeigen deutlich, dass das Tech-nologiezentrum erneuerbare Energien lebt. Zusätzlich wurde nun auch eine Ladestation für Elektrofahrzeuge für die Mieter und Besucher geschaffen, welche das klimafreundliche An-gebot abrundet.

"Das Gesamtpaket stimmt einfach.", so Frau Köster-Amedie, Geschäftsführerin der AMA Technology GmbH. Die im Juni gegründete GmbH hat das Technologiezentrum bewusst als Unternehmenssitz gewählt. Das weltweit tätige Unternehmen ist im LED-/PV- und Erneuer-bare Energien-Markt unterwegs. Als zuverlässiger Partner setzen sie Projekte besonders für den arabischen Raum um.

Auch die Existenzgründer visavisu darf die TZL GmbH als Mieter im Technologiezentrum willkommen heißen. Das Ziel der Hochschulabsolventen ist es, ein Netzwerk aus Coaches und Hilfesuchenden aufzubauen und diesen eine Möglichkeit zur Kommunikation zu bieten. Damit soll jeden Hilfesuchenden eine Vielzahl an Coaches zur Verfügung gestellt werden, sodass Fragen und Problemstellungen aller Art, unkompliziert und zügig online gelöst wer-den können.

"Es macht uns stolz zu sehen, wie junge Unternehmen bei uns wachsen und sich auf dem Markt etablieren können. Wir versuchen ihnen dabei jede mögliche Unterstützung zu geben, sei es zum Beispiel eine finanzielle Hilfe durch eine reduzierte Kaltmiete im Gründungsjahr.", so der Geschäftsführer der TZL GmbH Jörg Altemeier.

Die Symbiose zwischen der unmittelbaren Stadtnähe und der ländlichen Ruhe bietet beste Voraussetzungen für produktives und erfolgreiches Arbeiten. Die günstigen Mietpreise, so-wie die durch erneuerbare Energien niedrigen Nebenkosten, bieten ein gutes Klima für Gründer. Eine Besichtigung kann gerne jederzeit unter Tel.: 05295 998841 oder per E-Mail an info@tz-lichtenau.de vereinbart werden.
< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign