Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Branche
Branchenverzeichnis
Branchenübersicht Museen
 Ihr Eintrag
Alle | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Oder

Es gibt 4 Einträge im Branchenverzeichnis
Seiten: 1

FirmaA-B-C Z-Y-X Beschreibung PLZ1-2-39-8-7
Städtische Galerie in der Reithalle
Marstallstraße 12
33104 Paderborn-Schloß Neuhaus

Mit Schwerpunkten vor allem im Bereich der älteren Kunst - Malerei und Grafik - bietet die Reithalle ein alternatives Spektrum zur Städtischen Galerie Am Abdinghof. Künstlerpersönlichkeiten des 16. bis frühen 20. Jahrhunderts sowie spezielle Themen der traditionellen Kunstgeschichte stehen im Zentrum des Ausstellungsprogramms, das im acht- bis zehnwöchigen Turnus wechselt.

Öffnungszeiten: Di - So 10-18 Uhr
33104

Tel.: 05251- 88-1076Fax: 05251- 88-1061Kontakt-E-MailEmail
 


Städtische Galerie Am Abdinghof
Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Die Galerie beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Kunstwerken des 20. Jahrhunderts.
Annähernd 100 Werke von Ella Bergmann-Michel und Robert Michel gehören zum zentralen Bestand. Beide Künstler zählen zu den herausragenden Vertretern der bildnerischen Moderne und gelten in der Fachwelt als "Pioniere der Bildcollage". Ihre Arbeiten - Collagen, Zeichnungen, Druckgrafiken und Gemälde - basieren auf den künstlerischen Prinzipien von Dadaismus und Konstruktivismus, aber auch das Bauhaus, Futurismus und Surrealismus haben das Werk des Künstlerpaares beeinflusst.

Öffnungszeiten: Di - So 10-18 Uhr
Eintritt frei Führungen nach Vereinbarung
33098

Tel.: 05251- 88-1247Fax: 05251- 88-2141Kontakt-E-MailEmail
 
 


Spielzeugmuseum

Tengerner Straße 23
32609 Hüllhorst - Schnathorst

Spielzeug aus der Zeit von 1830 bis 1975 Öffnungszeiten: jedes 2. u. 4. Wochenende im Monat u. nach Vereinbarung Sonstiges: keine behindertengerechten Publikumsflächen 32609

Tel.: 05744 - 3862Kontakt-E-MailEmailhttp://www.spielzeugkeller.deHomepage
 
Schulmuseum Paderborn
Jühenplatz 1
33098 Paderborn

Das Schulmuseum gibt Einblicke in die über 1200-jährige Schulgeschichte Paderborns, die mit der Gründung der Domschule durch Karl den Großen im Jahre 799 einsetzt.

Öffnungszeiten: Di. - Do. 10-12 Uhr u. nach Vereinbarung Eintritt frei Führungen vermittelt das Museum
33098

Tel.: 0 52 51- 3 20 32Fax: 0 52 51- 3 20 34Kontakt-E-MailEmail
 


Seiten: 1



Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign