Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Hövelhof
Hövelhof
Gemeindegliederung: Klausheide, Staumühle, Espeln, Riege, Hövelriege
Fragen Sie die Experten
Mittwoch, 27 Juni 2018

Das Hörmobil der Fördergemeinschaft Gutes Hören kommt nach Hövelhof

FGH. Die bundesweite Hörtour der Fördergemeinschaft Gutes Hören (FGH) bringt Interessantes und Wichtiges zur Hörvorsorge direkt zu den Menschen und liefert die Antworten und Lösungen für persönliche Fragestellungen gleich mit. Einen Tag lang bieten die mobilen Hörbotschafter Gespräche mit den Experten des örtlichen FGH Hörakustikers sowie kostenlose Hörtests, Lautstärkepegelmessungen der eigenen Musik-Hörgewohnheiten und vieles mehr: am Donnerstag, 05.07.2018 von 10 bis 18 Uhr am Hövelmarktplatz in Hövelhof.
Gesunder Start ins Neue Jahr 2018
Mittwoch, 03 Januar 2018

Image Am Montag, den 15.01.2018 laden regionsansässige Mitglieder des Förderverein für Gesundheit, Vitalität und Lebensqualität um 19:00 Uhr zu einem interaktiven, öffentlichen Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde in das "Hotel Försters" Bahnhofstr. 15, 33161 Hövelhof ein.

Unter dem Motto " Erkenne die Hilferufe Deines Körpers und bring ihn wieder in Balance" wird erörtert, wie sich Stoffwechsel-Blockaden und das Thema "Säuren im Organismus" auf die Lebensqualität jedes Einzelnen auswirken können.
15 Jahre schottische Klänge aus Ostwestfalen
Dienstag, 17 Oktober 2017

Jubiläumskonzert der Highland Dragon Pipe Band

Der unverkennbare Klang der Dudelsäcke, kraftvolle Snares und satte Basstrommeln - Musik, die man traditionell mit Schottland verbindet. Doch auch in Deutschland hört man immer wieder diese schottischen Klänge. In Ostwestfalen ist die "Highland Dragon Pipeband" beheimatet. Über zwei Dutzend Musiker aus Herford,Lippe, Bielefeld und Paderborn haben sich in den letzten 15 Jahren zusammengetan um ihre Liebe zur schottischen Musik zu pflegen.
Für 27 Jahre Engagement im Auslandsdienst geehrt
Dienstag, 04 Oktober 2016

Hövelhofer Malteser Karl Heinz Lieb erhält hohe ungarische Ehrung

Hövelhof/Budapest. Seit 1978 ist Karl Heinz Lieb bei den Maltesern in Hövelhof aktiv. Sein Steckenpferd ist der Auslandsdienst: Seit immerhin 27 Jahren setzt er sich für die arme ungarische Landbevölkerung ein. 15 bis 20 Mal im Jahr bricht er seither mit Hilfstransporten auf. "Auslandsdienst muss man leben. Nur wenn ich bei den Menschen direkt vor Ort bin, kann ich sehen, wo sie der Schuh drückt", sagt Lieb. Sein außergewöhnliches Engagement hat ihm jetzt eine besondere Ehre eingebracht: Er wurde als einer von wenigen Deutschen als Mitglied in den Vitézi Rend (zu Deutsch: Orden des Standes der Tapferen) in Budapest aufgenommen. Die feierliche Zeremonie fand in der bis auf den letzten Platz gefüllten Franziskanerkirche am "Ferenciek tere" statt. Dort hat ihm der Generalkapitän des Ordens, János vitéz Molnár-Gazsó, das Schwert auf die Schulter gelegt und ihn somit in den Orden aufgenommen. Ab sofort darf er das Abzeichen des Ordens an seiner Kleidung tragen.
Die Fußballwelt in Ostwestfalen-Lippe im Sticker-Tauschrausch
Mittwoch, 22 Oktober 2014

In Hövelhof gehen Kindheitsträume in Erfüllung und echte Stars werden geboren!

Image Zum ersten Mal überhaupt enthüllen zwei Vereine in einer Gemeinde jeweils ein eigenes Amateurvereinsstickeralbum. Ermöglicht wird das Projekt durch einen Wettbewerb der Lüning Gruppe (E center Hövelhof und Elli Markt Hövelhof), bei dem sich mit dem Hövelhofer SV und dem FC Hövelriege gleich zwei Vereine durchsetzen konnten.

<< < 1 2 3 4 5 > >>
Ergebnisse 1 - 5 von 23
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign