Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Gesundheit
Gesundheit
 
Essen und Genießen im Einklang mit der Natur
Montag, 16 Oktober 2017

Medizin-Nobelpreis für Forschungen zur inneren Uhr

Image Sind Sie Frühaufsteher, eine "Lerche", oder zählen Sie sich eher zu den Eulen, den Nachtmenschen? Unsere "inneren Uhren" ticken individuell verschieden, doch wie alle Lebewesen und Pflanzen sind auch wir Menschen den Gesetzen des Biorhythmus, dem Wechsel von Tag/Nacht und dem Ablauf der Jahreszeiten unterworfen. Die herausragende Bedeutung der sogenannten zirkadianen Uhr wurde nun von drei amerikanischen Wissenschaftlern belegt und mit dem Nobelpreis für Medizin geehrt.


Narkolepsie in OWL
Montag, 16 Oktober 2017

Gründung einer Selbsthilfegruppe "Narkolepsie" in OWL

Mit Unterstützung der Selbsthilfe-Kontaktstelle soll eine neue Gruppe für Menschen mit Narkolepsie gegründet werden. Narkolepsie ist eine seltene Erkrankung des Schlaf-Wach-Rhythmus.

Die ersten Symptome treten oftmals im Alter zwischen 15 und 25 Jahren auf, können aber auch schon Kleinkinder und auch Erwachsene im späteren Alter betreffen.
Online-Seminare der IKK classic
Donnerstag, 12 Oktober 2017

Informativ, flexibel und aktuell

Sie möchten sich in Sachen Personalwesen systematisch weiterbilden? Mit unseren Online-Seminaren (jeweils 90 Minuten) geht das ganz bequem im Büro oder von zuhause aus.

Sie benötigen dazu nur: PC, Laptop, Tablet oder Smartphone mit Internetanschluß.
Melden Sie sich an: www.ikk-classic.de/webinare
Heimplatz vorzeitig kündigen
Samstag, 07 Oktober 2017

So vermeiden Sie doppelte Heimkosten beim Pflegeheimwechsel

Bonn. Die Gründe für den regulären Wechsel eines Pflegeheims können vielfältig sein. Beispielsweise ist im "Wunschpflegeheim" ein Platz frei geworden, ein anderes Pflegeheim bietet günstigere Konditionen oder eine besser passende Versorgung an. In diesen Fällen gilt die vertraglich vereinbarte Kündigungsfrist. Daneben gibt es außerordentliche Kündigungsgründe. In solchen Fällen muss der wechselwillige Heimbewohner nachweisen, dass ein wichtiger Grund vorliegt, der ein Verbleiben bis zum Ende der regulären Kündigungsfrist unzumutbar macht. "Um vorzeitig zu kündigen, sollten Betroffene die Umstände genau dokumentieren", rät Alexander Schüller von der Bundesinteressenvertretung für alte und pflegebetroffene Menschen (BIVA) e.V.
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign