Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Büren arrow ...
So schmeckt der Sommer
Montag, 30 Juli 2018 | Autor: Anke Hammerström

Bürener Eiscafé Il Primo wieder geöffnet

Seitdem das neue Eiscafé "Il Primo" von Daniele Chiarolanza und Stella Zuccarini im August letzten Jahres eröffnet wurde, ist es aus der Burgstraße der Bürener Innenstadt nicht mehr weg zu denken. Vor der Kulisse der Jesuitenkirche haben den letzten Sommer über bereits viele Bürenerinnen und Bürener die eiskalten Spezialitäten genossen. Neben den Klassikern wie Schokolade oder Vanille warten noch zahlreiche weitere italienische Eiskreationen auf die Besucher.

Dabei ist die Eisherstellung kein Zuckerschlecken, weiß Daniele Chiarolanza, der jeden Tag in seinem Eislabor die vielen Eissorten selbst herstellt. Um das hochwertige Eis zu produzieren, hat er sich im letzten Jahr von einem italienischen Eismeister ausbilden lassen. "In unserem Sortiment ist das komplette Fruchteis Lactose frei. Gluten ist lediglich in der Sorte "Keks" enthalten", erklären die beiden Inhaber, die ebenfalls die benachbarte und gleichnamige Pizzeria "Il Primo" betreiben. Mittlerweile beschäftigen sie in beiden Lokalen rund 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zusätzlich zu den ausgefallenen Eiskreationen erweitern die beiden ihr Angebot um italienische Dessertspezialitäten. Neben heißer Trinkschokolade in unterschiedlichsten Variationen, die von Haselnuss- oder Orangen- bis hin zu Kokosnussflavor reichen, sorgt Kaffee - exklusiv aus einer Siebträgermaschine - für einen Genuss bei den Gästen.
< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign