Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Büren arrow ...
Politischer Dämmerschoppen mit Klaus Kelle
Donnerstag, 15 September 2016 | Autor: jub

©Wolfram Scheible
©Wolfram Scheible
Der Dämmerschoppen der Jungen Union Stadtverband Büren (JU) findet am 21.09. um 19 Uhr in der Gaststätte "Zur Schanze statt. Der JU ist es dabei gelungen mit Klaus Kelle einen der laut Focus-online "meinungsstärksten Konservativen in Deutschland" zu gewinnen. Mit ihm wird dabei über das Thema "Können wir den Medien noch vertrauen?" diskutiert, wozu jeder Interessierte herzlich eingeladen ist.

Info Klaus Kelle: Klaus Kelle, Jahrgang 1959, gehört laut Focus-online zu den "meinungsstärksten Konservativen in Deutschland". Der gelernte Journalist ist jedoch kein Freund von Schubladen, sieht sich in manchen Themen eher als in der Wolle gefärbten Liberalen, dem vor allem die Unantastbarkeit der freien Meinungsäußerung und ein Zurückdrängen des Staates aus dem Alltag der Deutschen am Herzen liegt. Kelle absolvierte seine Ausbildung zum Redakteur beim "Westfalen-Blatt" in Bielefeld. Seine inzwischen 30-jährige Karriere führte ihn zu Stationen wie den Medienhäusern Gruner & Jahr, Holtzbrinck, Schibsted (Norwegen) und Axel Springer. Seit 2007 arbeitet er als Medienunternehmer und Publizist und schreibt Beiträge für vielgelesene Zeitungen und Internet-Blogs.
< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign