Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Büren arrow ...
Konzert im Jugendtreff Büren
Montag, 24 November 2014 | Autor: Lena Karthaus

Image

Schulbands präsentieren sich im Treffpunkt 34

Verschiedene Bands werden am kommenden Freitag, 28. November, ab 19:00 Uhr im Bürener Jugendtreff "Treffpunkt 34", Bahnhofstraße 34, für gute Stimmung sorgen. "Es ist bereits das fünft Konzert dieser Art, seit Eröffnung des Treffpunktes 34 im Mai 2011, erklärt Norman Hansmeyer, städtischer Jungendpfleger und freut sich auf das Konzert für und von Jugendlichen.

Auch diesmal konnte die Schulband der Almeschule, die "Almighties", für das Konzert gewonnen werden, genau wie die Schulband des Liebfrauengymnasiums "Out of tunes". Auch mit dabei ist die Rockband M.D.K.B, die sich aus Mitgliedern des Liebfrauengymnasiums und Mauritiusgymnasiums zusammengefunden hat. Während des Konzertes wird das Musikmaterial professionell aufgenommen, abgemischt und anschließend gemastert.

"Wir möchten den Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren und sie so in ihrer kreativen Arbeit als Musiker fördern. Auf dem letzten Konzert im Juli 2013 konnten wir über 60 Gäste zählen, die von den jungen Musikern begeistert waren. Wir hoffen natürlich, an den Erfolg anknüpfen zu können", schildert Slawomir Lewitzki, städtischer Sozialarbeiter, Initiator der Konzerte speziell für Jugendliche und dankt allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung ohne die diese Veranstaltungsreihe nicht möglich wäre.

Ein Teil des Bühnen-Equipments stellt zum Beispiel die Almeschule leihweise zur Verfügung, Mikrophone für die Soundaufnahmen können von der Mühlenkampschule ausgeliehen werden und auch die Bürgerstiftung Büren unterstützt das Konzert mit einer Spende.

Um 21.00 Uhr schließt sich eine Jamsession an. Der Eintritt ist frei.

Bildunterzeile: Freuen sich auf das Konzert: hinten: Andreas Prenting (Musiklehrer Liebfrauengymnasium), Slawomir Lewitzki (städtischer Sozialarbeiter und Initiator), Jan Hoffmeister (Mitarbeiter städtische Jugendpflege) sowie die Musiker und Musikerinnen der einzelnen Bands.
< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign