Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Büren arrow ...
9. Landesschützenfest der Jungen Union NRW in Hegensdorf
Montag, 15 September 2014 | Autor: Christoph Neesen

Vogelschießen mit Ausmarsch geplant

Image Büren-Hegensdorf. Mit dem 65. Schuss sicherte sich im letzten Jahr Marc Pöplow aus Hegensdorf die Königswürde der JU-Schützen in NRW. Damit findet nun am 20. September das 9. Landesschützenfest 2014 in Hegensdorf statt. Auch die Insignien blieben damals im Kreis Paderborn. Den Apfel holte Kris Holtgrewe (Paderborn) vom Vogel, das Zepter sicherte sich Hubertus Struck (Altenbeken). Kronprinz wurde Tilman Pöppel aus Paderborn.

Für den kommenden Samstag werden nun Gäste aus ganz NRW erwartet. Höhepunkt werden der Ausmarsch durch das Dorf und das Vogelschießen sein. Abends wird der Tag durch die Königsparty abgerundet. Zu dem Fest sind alle die mitfeiern wollen herzlich eingeladen.

Die musikalische Gestaltung des Ausmarsches und des Vogelschießens haben der Musikverein Hegensdorf und der Spielmannszug Brenken übernommen. Zur Königsparty wird ein DJ auflegen.

Die Junge Union Büren freut sich, wenn am 20. September viele Hegensdorfer Bürger die Schützenfahne hissen würden und so dem Fest eine würdige Kulisse bieten. Selbstverständlich sind alle Schützen zum Mitmarschieren eingeladen.

Das Programm:

14:00 Uhr: Anmelden der Schützen an der Schützenhalle
15:00 Uhr: Antreten an der Schützenhalle
15:10 Uhr: Ausmarsch durch Hegensdorf
15:20 Uhr: Abholen des Königs
16:15 Uhr: Kranzniederlegung am Ehrenmal
16:45 Uhr: Vogelschießen mit Ermittlung eines neuen Landesschützenkönigs der Jungen Union NRW und der Landesschützenprinzen
ca. 18 Uhr: Proklamation des neuen Königs, Übergabe der Königskette und Verleihung der Orden an den König und die Prinzen
20:00 Uhr: Königsparty in der Schützenhalle Hegensdorf.

Der Eintritt für Frauen mit Krönchen auf dem Kopf und alle mitmarschierten Schützen ist frei. Alle anderen bezahlen 4 €. Alle Frauen erhalten einen Begrüßungs-Prosecco.

Mehr zur Jungen Union Büren unter www.ju-bueren.de .

Auf dem Foto: Die Freude in Balve war im letzten Jahr groß, als Marc Pöplow (Mitte) als erster Ostwestfale die Königswürde errang. Es tragen ihn Kronprinz Tilman Pöppel (links) und Zepterprinz Hubertus Struck (rechts).


Landesschützenfest der Jungen Union NRW:

Das Landesschützenfest der Jungen Union NRW wurde 2005 von dem damaligen stellvertretenden Landesvorsitzenden Udo Neisens aus Hövelhof angeregt. Da viele Mitglieder der Jungen Union auch in Schützenvereinen aktiv sind, ist Ziel des Festes die unterschiedlichen Schützentraditionen des Landes Nordrhein-Westfalen kennenzulernen. Es gibt keine eigene Uniform, die Schützen marschieren in den jeweiligen Uniformen ihres Heimatvereins. Mitmarschieren darf jedes Mitglied eines Schützenvereins, um die Königswürde mitschießen nur, wer Mitglied der Jungen Union und eines Schützenvereins ist.

< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign