Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Büren arrow ...
NETiquette - nett im Netz
Freitag, 08 April 2011 | Autor: Isabel Schulte

Mit Knigge ins Cyberland
Bürgermeister Schwuchow und Mauritius-Gymnasium empfangen Projektgruppe aus Bürener Partnerstadt Ignalina

Büren. Mit "NETiquette - nett im NET" stellten die Schülerinnen und Schüler der neunten Klasse des Bürener Mauritius-Gymnasiums gemeinsam mit ihren Kollegen des litauischen Partnergymnasiums Rajono in Ignalina ein weiteres Ergebnis aus ihrer Teilnahme am COMENIUS-REGIO-Projekt, einer Schüleraustauschinitiative der Europäischen Union, vor.

Rund um das Thema "Mit Knigge ins Cyberland" erarbeiteten die Schüler aus beiden Ländern Videoclips, die sich mit den Themen Sicherheit und gutem Benehmen im Internet auseinandersetzen. Entstanden ist dabei ein digitaler Internet-Knigge, der Themen wie digitales Mobbing oder illegale Downloads thematisiert. Auch ein Internetauftritt, der alle erarbeiteten Inhalte zusammenfasst, ist in diesem Projektzeitraum entstanden. Zu finden ist dieser unter http://www.nettiquette.eu/de.

Bürgermeister Burkhard Schwuchow begrüßte Schüler und Lehrer beider Schulen und zeigte sich von den Ergebnissen der Zusammenarbeit schwer beeindruckt. Das Projekt habe die Beziehung zu Bürens jüngster Partnerstadt noch einmal intensiviert, so Schwuchow bei der Präsentation der Ergebnisse, die mit Unterstützung der Kreismedienzentrums entstanden sind.

Am Mauritius-Gymnasium Büren und im Gymnasium Rajono Ignalina, Litauen, arbeiten seit September 2009 Schüler, Lehrer sowie Stadtverwaltung und weitere Institutionen der Regionen unter dem Motto "NETtiquette - nett im Netz zusammen.

< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign