Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Büren arrow ...
Das Schulmuseum - Unterricht wie zur Kaiserzeit
Dienstag, 14 Dezember 2010 | Autor: Isabel Schulte

Öffentliche Führung im Schulmuseum am 26.12.2010 um 16.00 Uhr

Image Büren. Die Touristikgemeinschaft Büren bietet extra zur Weihnachtszeit am 2. Weihnachtstag um 16.00 Uhr eine öffentliche Führung im Schulmuseum der Hauptschule Büren an. Lassen Sie sich diese einzigartige Gelegenheit nicht entgehen mit Ihren Liebsten während einer historischen Schulstunde "wie zur Kaiserzeit" die Weihnachtszeit gemütlich ausklingen zu lassen.

In dem Museum sind Mobiliar, Bilder, Dokumente und Plakate vorhanden, durch die das Schulleben zur Kaiserzeit zum Anfassen nah dargestellt wird. Das Prunkstück ist ein Klassenzimmer aus der Jahrhundertwende, wie es vor dem ersten Weltkrieg allgemein üblich war.

Das Klassenzimmer enthält u.a. Zweier- und Dreierbänke mit Tintenfässern, Lehrerpult mit Rohrstock, eine russische Rechenmaschine, einen Kanonenofen mit Holzeiner und vieles mehr. Auf den Plätzen gibt es Schiefertafeln, Schwämme und Tafellappen, sodass die Besucher mit dem Griffel schreiben können. Das Schulmuseum besticht durch eine Atmosphäre, die der historischen Wirklichkeit sehr nahe kommt. Lassen Sie sich in eine Zeit zurückversetzen, in der Schulkinder noch den gesamten Schulweg zu Fuß zurücklegen mussten und der Rohrstock eine anerkannte Erziehungsmethode war.

Außerdem ist die komplette Schulfunkbibliothek von 1949 bis 1987 vorhanden sowie eine historische Sammlung audiovisueller Medien von 1890 bis 1950. Besonders zu erwähnen ist die Möglichkeit für Besucher, eine Schulstunde wie zu Urgroßmutters Zeiten zu erleben. Die öffentlichen Führungen sind kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gruppenführungen sind auf Anfrage möglich. Treffpunkt ist auf dem Busparkplatz vor dem Schulgebäude, Kleffnerstr. 6. Alle Interessenten werden gebeten, sich pünktlich am Wartehäuschen auf dem Busparkplatz einzufinden. Die Gruppe begibt sich dann gemeinsam ins Schulgebäude, das danach sofort wieder abgeschlossen werden muss.

Anmeldungen sind nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Gruppenführungen sind auf Anfrage möglich.

Im Anschluss an die öffentlichen Führungen laden Sie zahlreiche Bürener Gastronomiebetriebe ein, in der historisch geprägten Bürener Innenstadt den Sonntag bei gemütlichen Kaffee und Kuchen und anderen westfälischen Speisen ausklingen zu lassen.

< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign