Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Büren arrow ...
Wassermesser werden in der Stadt Büren abgelesen
Mittwoch, 03 November 2010

Wassermesser werden in der Stadt Büren abgelesen

Büren. Im gesamten Stadtgebiet werden ab sofort bis Mitte Dezember 2010 die Wassermesser für die diesjährige Jahresabrechnung abgelesen. Die Grundstückseigentümer/innen bzw. Anschlussnehmer/innen haben den vom Wasserwerk Büren beauftragten Ablesern/Ableserinnen, die eine Bestätigung der Betriebsleitung vorweisen können, Zutritt für die Ablesung zu gestatten. Die Wassermesser müssen für die Ablesung gut zugänglich sein. Aufgesucht werden die Kunden auch samstags und montags bis freitags in den frühen Abendstunden.

Ist die Kundin/der Kunde nicht anwesend, wird eine Nachricht hinterlassen. Um eine ordnungsgemäße Abrechnung zu gewährleisten, wird in diesen Fällen gebeten, den Zählerstand des Hauptzählers (nicht private Wohnungs- oder Zwischenzähler) selbst abzulesen.

Der Zählerstand kann dann bei der Stadt Büren (Tel. 02951/970-135 u. 02951/970-138), im Internet unter www.bueren.de oder per Fax 05251/132 27 38-138 angegeben werden.

Falls keine Zählerstandsmitteilung vorliegt, wird der Verbrauch geschätzt. Die Jahresendabrechnung wird zusammen mit den Abgabenbescheiden für das Jahr 2011 erstellt.

< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign