Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Büren arrow ...
Büren ermittelt seinen Energiesparquotienten
Sonntag, 21 März 2010 | Autor: Eva-Maria Mueller

Georg Ludwig, Leiter Vertrieb Privat- und Ge-werbekunden bei E.ON Westfalen Weser Vertrieb, übergibt den Scheck i.H.v. 1.000,- Euro an Bärbel Olfermann, Vorsitzende der Bürgerstiftung Büren
Georg Ludwig, Leiter Vertrieb Privat- und Ge-werbekunden bei E.ON Westfalen Weser Vertrieb, übergibt den Scheck i.H.v. 1.000,- Euro an Bärbel Olfermann, Vorsitzende der Bürgerstiftung Büren
Große Bürger-Testaktion im Rahmen der E.ON EnergieSpar-Tour 2010

Büren. Auf dem Bürener Frühling war das E.ON EnergieSpar-Mobil Schauplatz für einen Besuchertest ganz im Zeichen der Energieeffizienz. Vor der Stadthalle ermittelten 20 Bürgerinnen und Bürger in einem Wissens- und Fitness-Test bei E.ON Westfalen Weser Vertrieb ihren persönlichen EnergieSpar-Quotienten (E.Q). Auch Bürgermeister Burkhard Schwuchow war dabei.
Zahlreiche Messebesucher nutzten die Chance, zu beweisen, wie fit sie in Sachen Energiesparen sind. Unter ihnen war auch Burkhard Schwuchow, Bürgermeister der Gemeinde Büren, der seinen persönlichen EnergieSpar-Quotienten ermittelte.Den besten E.Q Bürens mit 37 Punkten hatte Antonius Baiermann - und freute sich über einen Gutschein für ein Probetraining im Bürener Fitness-Studio Energy-Fit. Belohnt wurde allerdings nicht nur der höchste "E.Q": Für jeden Teilnehmer spendete die E.ON Westfalen Weser Vertrieb GmbH 50 Euro für die Bürgerstiftung Büren. So kamen bei 20 E.Q-Teilnehmern stattliche 1000,- Euro zusammen.

Georg Ludwig, Leiter Vertrieb Privat- und Gewerbekunden, nach dem großen Test: "Auf dieses Ergebnis können wir in Büren wirklich stolz sein. Das große Interesse und die vielen Besucher unseres EnergieSpar-Mobils beweisen, dass aktives Ener-giesparen für unsere Kunden von Bedeutung ist - und auch richtig Spaß machen kann."

Über die E.ON EnergieSpar-Tour
"Die positive Resonanz bei der Tour im Jahr 2009 bestätigt uns. Mehr als eine Vier-telmillion Besucher haben unser Angebot angenommen und sich vor Ort über die Möglichkeiten des Energiesparens und den effizienten Einsatz von Strom und Erd-gas informiert", so Ludwig zum Engagement von E.ON Westfalen Vertrieb. "Des-halb setzen wir unsere EnergieSpar-Tour fort und werden die Anzahl unserer Tourstationen ausbauen", so Ludwig weiter.

Neuer Energiespar-Tarif belohnt Stromsparen
Die Ziele der EnergieSpar-Tour unterstreicht E.ON mit der Einführung eines neuen Produkts, das Strom sparendes Verhalten im Haushalt belohnt. Mit dem "E.ON EnergieSpar-Tarif" winkt eine Gutschrift von 20 bis 100 Euro, wenn der Stromver-brauch im Verlauf eines Jahres um 10 Prozent gesenkt wird. Dabei profitieren die Kunden in doppelter Hinsicht: Durch einen reduzierten Stromverbrauch sinkt die Rechnung. Und mit dem Bonus werden die nachhaltigen Verhaltensänderungen im Haushalt belohnt. Damit entlastet der "E.ON EnergieSpar-Tarif" nicht nur die Haus-haltskasse, sondern fördert auch den Klimaschutz.



Über E.ON Westfalen Weser Vertrieb GmbH
Die E.ON Westfalen Weser Vertrieb GmbH beliefert Privat- und Gewerbekunden, Industrieunternehmen, Weiterverteiler und kommunale Einrichtungen mit Strom und Erdgas. Sitz des Unternehmens ist Paderborn.

< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign