Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Bad Lippspringe arrow ...
Schützen und Kolping sammeln für Müttergenesungswerk
Freitag, 15 Mai 2015 | Autor: Markus Jonas

Image Bad Lippspringe. 670,47 Euro haben in Bad Lippspringe die Schützen des Bürgerschützenvereins und die Kolpingsfamilie bei einer gemeinsamen Aktion in der Fußgängerzone für das Müttergenesungswerk gesammelt. Während die Kolpingmitglieder Waffeln anboten und Interessierte über die Möglichkeiten von Kuren des Müttergenesungswerkes informierten, baten die Schützen unter Leitung von Schützenkönig Dirk Lappe in Uniform um Spenden.

Foto: Sammelten in Bad Lippspringe Spenden für das Müttergenesungswerk (von links): Fritz Möller, Guido Düsing, Andrea Willeke, Dirk Lappe, Mathias Nürmberger und Klaus Tintelott.

Diese werden dringend benötigt, um in Not geratenen Frauen eine Kur zu ermöglichen. Die Kosten der medizinischen Maßnahme werden durch die Krankenkassen übernommen, aber oft ist die Familie nicht in der Lage den Eigenanteil aufzubringen oder die Fahrtkosten und Gepäckkosten zu tragen. Die gesammelten Spenden werden verwendet, um diese Lücke zu schließen.


< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign