Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Bad Lippspringe arrow ...
Bad Lippspringer Jugendliche in Berlin ausgezeichnet
Freitag, 05 Dezember 2014 | Autor: Stefanie Winner

Junge Naturschützer*innen erhalten Preis für ihren Einsatz gegen Plastiktüten

Berlin. 10.000 Plastiktüten werden in Deutschland pro Minute verbraucht. Schüler*innen aus Bad Lippspringe haben dem umweltschädlichen Ressourcenkiller den Kampf angesagt und wurden dafür gestern in Berlin ausgezeichnet. Im Rahmen der Aktion "Trashbusters" der Naturschutzjugend (NAJU) hatten sie aus Stoffresten Beutel genäht und diese zum Tausch gegen Plastiktüten angeboten.

Fünf Gruppen mit besonders kreativen Ideen wurden von der NAJU zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen und konnten sich über Preise im Gesamtwert von 5.000 Euro freuen. Laudator Olaf Tschimpke, Präsident des Naturschutzbundes (NABU), bestärkte die Naturschützer*innen in ihrem Einsatz: "Plastiktüten sind eine Gefahr für Mensch und Natur. Ich bin stolz auf das Engagement der Trashbusters, die mit ihren Aktionen zum Umdenken bewegen."

Über 6.000 Kinder und Jugendliche waren im Rahmen der "Trashbusters"-Aktionswochen im September aktiv geworden und hatten ihre Region von Plastikmüll befreit. Das freute Christoph Röttgers, Bundesjugendsprecher der NAJU: "Politik und Wirtschaft machen noch nicht genug gegen den Tütenwahn. Umso wichtiger ist es, dass Kinder und Jugendliche bei Trashbusters die Sache selbst in die Hand genommen und ein Zeichen gesetzt haben."
< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign