Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Bad Lippspringe arrow ...
Premiere des Herbst- und Kunsthandwerkermarkt im Bad Lippspringer Schützenhaus
Mittwoch, 14 September 2011 | Autor: Event- und Marketingservice Scherer

Image Die dritte Jahreszeit bricht herein. Eine farbenfrohe Vielfalt aus Laub und reifen Früchten bestückt unseren Tag. Der Spätsommer zeigt sich von der schönsten Seite. Die Tage werden kürzer und der Kurort Bad Lippspringe präsentiert ein Hauch von Wärme und Glanz.

Erstmals organisiert, der Event- und Marketingservice Scherer, in diesem Zusammenhang einen Herbst- und Kunsthandwerkermarkt - Besuchen Sie am ersten Oktoberwochenende die Premiere dieses Marktes auf dem Schützenplatz der Badestadt Lippspringe.

Weg von industriell gefertigten Produkten, eine Botschaft dieses Herbstmarktes. Seien Sie dabei wenn mehr als 30 Aussteller aus dem Kreis Paderborn und dem gesamten Bundesgebiet alte Techniken und neue Gestaltungstrends im Rahmen dieses Herbstmarktes zeigen.

Ob mit Hobel, Laubsäge, Hammer, Nadel, Pinsel oder einfach nur mit den Händen, mit viel Liebe zum Detail werden die auf dem Markt ausgestellten Unikate erschaffen. Das Angebot ist hochwertig und außerordentlich vielfältig und natürlich auch auf die bevorstehende Herbstzeit ausgerichtet. Das künstlerische Können und das besondere handwerkliche Geschick der Anbieter garantieren eine reiche Auswahl an außergewöhnlichen Artikeln und Handwerksarbeiten. Wie es sich auf einem abwechslungs- und lehrreichen Kunsthandwerkermarkt gehört, werden an einigen Ständen die Arbeitsweisen und Herstellungsprozesse demonstriert und erklärt.

Die Kunsthandwerker stellen dekorative Wohntrends, so wie auch fantasievolle Kunstwerke aus der goldigen Jahreszeit vor. So finden Sie ein breit gefächertes Angebot wie handgearbeiteten Unikatschmuck, diverse Handarbeiten aus den Bereichen Accessoires und Geschenkideen, Vollholzprodukte aus eigener Herstellung, Holzarbeiten, Naturseife, Bären und Puppenzubehör. An einzelnen Ständen wird das Handwerk nach alter Tradition noch vorgeführt. Nicht zu vergessen ist hierbei auch die Malaktion von Herrn Schmidt, die nicht nur bei den kleinen Gästen entsprechenden Anklang findet.

Neben zahlreichen professionellen Anbietern von kunsthandwerklichen Gegenständen aus dem gesamten Bundesgebiet sind auch heimischer Hobbykünstler im Rahmen des Herbst- und Kunsthandwerkermarktes vertreten.

Falls Sie auch noch ihre Kunsthandwerke im Rahmen der Messe präsentieren möchten, sollten Sie Hermann-Josef Scherer unter der Rufnummer 0176 51274310 anrufen.

Für die Stärkung der Besucher ist ebenfalls gesorgt. Die Gastronomie bietet im Schützenhaus einen kleinen Imbiss, Getränke, sowie Kaffee und Kuchen an.

Die Tageskasse ist am Samstag, den 1. Oktober und Sonntag, den 2. Oktober jeweils von 11 bis 18 Uhr für Sie geöffnet.
< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign