Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Bad Lippspringe arrow ...
Schüler machen Radio:
Mittwoch, 09 April 2008

WDR-Kinderprogramm sendete live aus der Evangelischen Grundschule Bad Lippspringe

LILIPUZ macht Schule
LILIPUZ macht Schule
  14.05 Uhr, auf WDR 5 läuft der Verkehrshinweis. Für Kjell, Vivien, Carlotta, Felix, Tonia und Vanessa heißt es noch einmal kräftig durchatmen. Schon leuchtet in einem Raum der Evangelischen Grundschule in Bad Lippspringe das Rotlicht auf und es geht los mit den neuesten Kindernachrichten: "Seid ihr auch schon mal richtig sauer auf eure Lehrer gewesen?", fragt Kjell. Die sechs Viertklässler lesen live die Nachrichten vor, die sie am Vormittag zusammen mit ihren Mitschülern der 4b selbst geschrieben haben. Die Schüler wählten Themen, die sie als besonders wichtig erachten: Zwei 14-jährige Schüler wurden von der Schule verwiesen, da sie im Internet ihre Lehrer stark beleidigt hatten.

Für einen Tag verwandelte LILIPUZ die Evangelische Grundschule in ein Radiostudio. Das WDR 5-Kinderprogramm sendete gestern von 14.05 bis 15.00 Uhr live aus der Schule.

Nach fünf Minuten waren die Nachrichten auch schon vorbei und Moderator Alexander Oehme begrüßte das Publikum in der Schule und zu Hause am Radio und leitete über zum zweiten Teil der Sendung: Heckers Hexenküche mit erstaunlichen Experimenten rund um die Mikrowelle.

Dafür musste zunächst einmal geklärt werden, wie so eine Mikrowelle überhaupt funktioniert. Bestimmte Strahlen erhitzen das Wasser in Lebensmitteln und dadurch erwärmen sich diese.

Danach stellte Hexenmeister Hecker seine drei Experimente vor. Als erstes durften sich Schüler an einem Versuch ausprobieren, bei dem sie mit Hilfe der Mikrowelle einen zugeknoteten Luftballon aufpusteten. Nur ein bisschen Wasser im Ballon war dafür nötig. Hecker erklärte das Prinzip, das hinter diesem Trick steckt: Das Wasser im Ballon wird zu Wasserdampf und dieser benötigt viel mehr Platz als Wasser - deswegen wird der Ballon größer und größer.

Auch beim zweiten Experiment war der Wasserdampf die Erklärung: Diesmal dehnte er sich aber nicht im Luftballon, sondern im Plastik-Ei aus. Und da er nicht entweichen konnte, gab es eine kleine Explosion in der Mikrowelle - sehr zum Vergnügen der Kinder.

Für den dritten Versuch musste ein wenig gebastelt werden: Mit Teller, Korken und Plastikeiern aus Überraschungseiern bastelten die Kinder ein Karussell, das sich in der Mikrowelle tatsächlich drehte. Dass hinter diesem Experiment das Rückstoßprinzip steckt, welches auch bei Flugzeugen oder Raketen genutzt wird, wusste Hexenmeister Hecker. Und auch, was hinter dem plötzlich auftauchenden Geruch steckte: Da hatten Hecker und Moderator Alexander nämlich kurz nicht aufgepasst und der Korken war in der Mikrowelle angebrannt.

Eine Radiosendung selbst zu gestalten ist wahnsinnig aufregend - und macht eine Menge Arbeit. Auch das erfuhren die Schüler der Evangelischen Grundschule. Schon zur zweiten Stunde war das WDR-Team angerückt und hatte insgesamt 24 Kindern aus der vierten Klasse in einer unterhaltsamen Unterrichtsstunde beigebracht, wie Nachrichten geschrieben werden. Anschließend wählten die Schülerinnen und Schüler Themen aus und formulierten in Gruppen sechs Meldungen.

Seit Beginn des Schuljahrs 2005 sendet LILIPUZ immer mittwochs live aus einer Grundschule in Nordrhein-Westfalen. Mit der Aktion "LILIPUZ macht Schule" wollen die Kinderfunker aus Köln die Medienkompetenz der Grundschüler fördern und die Kinder für qualitativ hochwertige Radiosendungen interessieren. LILIPUZ sendet aber nicht nur mittwochs, sondern auch an allen anderen Wochentagen, immer von 14.05 bis 15.00 Uhr. In dieser Zeit gibt es neben den täglichen Nachrichten für Kinder ein vielfältiges Programm aus Information, Unterhaltung und Musik. Jeder Tag hat einen anderen Schwerpunkt, zum Beispiel Hörspiele, Reportagen, Wissenschaft, Musik und Talk.

Mehr Infos zur Sendung lesen Sie unter www.lilipuz.de, mehr hören können Sie jeden Tag von 14.05 bis 15.00 Uhr auf WDR 5, Frequenz 90,6.

Wenn Sie mehr Informationen brauchen, mailen oder rufen Sie uns an. Sie erreichen uns unter lilipuz@mediaconsultingteam.de oder per Telefon unter 0231/ 55 76 00-0. Fragen Sie nach Anne Haage oder Sandra Fomferek (mct).

Foto: LILIPUZ macht Schule in der Evangelischen Grundschule Bad Lippspringe,
Rechte: WDR

< zurück   weiter >
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign