Menu Content/Inhalt Submenu
Text inText outText reset
Sie sind hier: Home arrow Altenbeken
Altenbeken
Gleisbauarbeiten im Bereich Bahnhof Buke (Altenbeken)
Freitag, 21 März 2014

"Die DB Netz AG führt eine umfangreiche Gleisbaumaßnahme durch, die nur in Tag- / Nachtzeit bzw. an Feiertagen / Wochenenden zusammenhängend ausgeführt werden kann.

Dadurch kann es im Bereich des Bahnhofs Buke (Altenbeken)
vom Freitag, 28.03.2014, 20:00 Uhr bis Montag, 07.04.2014, 06:00 Uhr
durchgehend zu Lärmbelästigungen kommen.
Christina Rommel Schokolade – Das Konzert
Freitag, 25 Oktober 2013

Christina Rommel Schokolade – Das Konzert … für Gaumen, Augen, Ohren und Seele

Image Besondere Musik an besonderen Orten für echte Genießer – die einzigartige Schokoladenkonzert-Tour von Christina Rommel und Band geht weiter! Von Oktober 2013 bis April 2014 überzieht die Pop-Sängerin quer durch Deutschland ausgewählte Konzert-Bühnen mit einem Hauch aus Schokolade – so auch am 16. November ab 20.00 Uhr in der Aula im Schulzentrum Altenbeken.
Advent in der Bahnhofsmission
Dienstag, 27 November 2012

Aktionstage in Altenbeken | Ehrenamtliche willkommen | Schlafsäcke gesucht

Altenbeken (dph). An allen vier Adventssamstagen wenden sich die Ehrenamtlichen der Bahnhofsmission Altenbeken wieder an die Öffentlichkeit. Zwischen 9 und 13 Uhr bieten sie im Umsteigebahnhof den Reisenden Waffeln und heiße Getränke an. Gerne informieren sie bei dieser Gelegenheit über die Aufgaben und Anliegen der Bahnhofsmission oder nehmen Spenden entgegen: Im Winter werden von den Gästen der Bahnhofsmission warme Kleidungsstücke, Decken und vor allem Schlafsäcke (für Nächte im Freien) dringend benötigt.
Mehr als 40 Personen zu Besuch im Wasserschloss Heerse
Donnerstag, 13 September 2012

Image Personen aus Altenbeken, die sich in einer "Altherrengruppe" vereinigt haben, besuchten in zusätzlicher Begleitung von Frauen und Kindern unter der Leitung von Herrn Dorenkamp die 6 Museen im Wasserschloss Heerse.

Nach dem Erinnerungsfoto hieß es für die Gruppe, die aufgrund der Stärke in zwei Führungen aufgeteilt werden musste, "auf nach Afrika".
Langjährigen Ortsheimatpfleger verabschiedet
Dienstag, 03 Januar 2012

Heinrich Bölte und Bürgermeister Hans Jürgen Wessels bei der Verabschiedung im Eggemuseum (Foto: Frank Striewe)
Heinrich Bölte und Bürgermeister Hans Jürgen Wessels bei der Verabschiedung im Eggemuseum (Foto: Frank Striewe)
Buke. Vielen gilt Heinrich Bölte in seinem Geburtsort Buke als Heimatfreund mit Leib und Seele. Der inzwischen 80-jährige gelernte Tischler und Diplom-Ingenieur hat sich zeit seines Lebens für seine Buker Heimat engagiert. Beispielsweise als Mitglied des Gemeinderates und stellv. Bürgermeister, als Vorständler im Schützenverein, Vorsitzender der Heimat- und Vereinsgemeinschaft oder Mitglied im Pfarrgemeinderat.

Im Februar 1981 übernahm er das Amt des Ortsheimatpflegers und Chronisten in Buke. Alles ehrenamtlich und stets viele Jahre lang. Zahlreiche Ehrungen würdigen seinen unermüdlichen Einsatz. So erhielt Heinrich Bölte für seine Verdienste um das Schützenwesen das Silberne Verdienstkreuz und den Hohen Bruderschaftsorden, zudem wurde er zum Ehrenkulturwart ernannt. Von den Maltesern bekam er den Malteserorden und im Dezember 1997 verlieh ihm der Bundespräsident das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland.

<< < 1 2 3 > >>
Ergebnisse 6 - 10 von 14
Advertisement
designed by 1MediaDesign
Partnerseiten:   PaderZeitung  |  News Bielefeld  |  News Freiburg  |  PaderAuto  |  Public-Web
Detmolder-Zeitung  |  Paderborner-Zeitung  |  Presseservice-NRW  |  1MediaDesign