Alternative Musik im Sommer am See

Das Wintergrün Festival geht in die zweite Runde.

Alternative Musik im Sommer am See

Am 29. und 30. Juni findet in Paderborn, direkt am Lippesee, die zweite Auflage des Wintergrün Festivals statt, das letztes Jahr erstmals nationale und internationale Künstler präsentierte. Dieses Jahr wird es insgesamt drei Bühnen geben, auf denen Rockmusik in all ihren Ausprägungen, Experimental und Electro zu hören sein werden. Als Headliner kommen Ende Juni Gurr, die bereits auf eine Tour mit den Chemnitzer Indie-Rockstars von Kraftklub zurückblicken können, sowie die österreichische Rapperin Mavi Phoenix auf das Wintergrün Festival. Bis zu 2000 Besucher werden dann auf das Gelände am Lippesee strömen. Ein Restkontingent an Tickets ist noch vorhanden (Tagesticket 25 €).

Verantwortlich für das mit viel Liebe organisierte Festival sind die jungen Herren des Veranstaltungskollektives Wintergrün. Als Studenten begannen sie 2017, Wohnzimmerkonzerte in ihren WGs zu veranstalten und holten schon damals Musiker aus ganz Deutschland, aber auch aus Dänemark, Großbritannien und den USA nach Paderborn. Die Konzerte wurden schnell so gut besucht, dass die eigenen vier Wände nicht mehr genug waren. Es folgten zahlreiche Events in Kölner und Paderborner Clubs, bis im letzten Jahr die Idee des Wintergrün Festivals geboren wurde.

Das prominente und vor allem diverse Line-Up, ein durchdachtes Konzept, das Nachhaltigkeit und -wie man an den weiblichen Headlinern erkennen kann- Gender Equality groß schreibt sowie der lauschige Festivalstandort direkt am See sollten Musikbegeisterte und Naturliebhaber in ganz OWL aufhorchen lassen.

Foto: Yannick Wilmsen

nach oben