Langenohlkapelle leuchtet!

Langenohlkapelle leuchtet!

Solo-Konzert am Sonntag, 29. Oktober

Für ein Konzert der kleinen, feinen Konzertreihe „LANGENOHLKAPELLE LEUCHTET!“ auf dem Paderborner Ostfriedhof laden die Stadt Paderborn und der Ruheraum Paderborn in einer besonderen Zusammenarbeit den weltweit gefragten Multi-Percussionisten David Kuckhermann für ein Solo-Konzert mit Handpan und Hang ein.

DAVID KUCKHERMANN ist nicht nur Musiker mit Leib und Seele und ein weltweit gefragter Multi-Percussionist, er hat auch die Gabe, seine Fähigkeiten verständlich und für jedermann nachvollziehbar weiterzugeben. Er studierte Worldpercussion an Hochschulen in Rotterdam und New York und hat weltweite Engagements als Live- und Studiomusiker und als Dozent. Seine Credit Liste zieht sich durch unterschiedlichste Musikstile. Er arbeitete unter anderem mit Omar Faruk Tekbilek, Dead Can Dance, Levent Yildirim, dem Mittelaltermusik-Ensemble Cordatum, Ahmad Al-Khatib Taner Akyol, Pera Ensemble, Sicily Philarmonic Orchestra, Raquy and the Cavemen, Cristina Braga, Bassam Sabam, Mishra and Susan and Martin Weinert. Er konzertierte und unterrichtete (Masterclasses) in Spanien, Holland, Deutschland, Griechenland, Italien, Brasilien, Chile, Frankreich, Polen, Estland, Tunesien, Palästina, Irland und den USA.

DAVID KUCKHERMANN hat ein eigenes Label “1000 Sounds Records” und produziert eine stetig wachsende Reihe von Lehr-DVDs für diverse Perkussionsinstrumente und Hand- und Fingertrommeln. Als Berater, Lehrer und Performer ist DAVID KUCKHERMANN ein Teil der North American Frame Drum Association und von Tamburi Mundi Freiburg e.V., zwei Organisationen, die Rahmentrommel Festivals auf der ganzen Welt veranstalten.

2011 entdeckte DAVID KUCKHERMANN das Hang und bereicherte dadurch sein Repertoire durch melodische und harmonische Nuancen. 2012 brachte er seine erste Solo CD “THE PATH OF THE METAL TURTLE” mit Musik für Hang und Handpans heraus.

Seit 2012 ist er ständiges Bandmitglied und Solokünstler bei der Gruppe Dead Can Dance und dadurch weltweit auf Tour.

Die Plätze für alle Konzerte sind limitiert. Karten für dieses außergewöhnliche Konzert sind im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, erhältlich.

FOTO: David Kuckhermann

nach oben