Gesprächskreis für Berufstätige mit schwerstbehinderten Partnern

Berufstätige mit schwerstbehindertem Partnern haben ganz besondere Schwierigkeiten. Mit Unterstützung der Selbsthilfe-Kontaktstelle soll eine Gruppe „Leben in extremen Situationen“ gegründet werden.

Das Leben mit einem schwerstbehinderten Partner stellt ganz besondere Anforderungen und rüttelt an den Grundfesten der Familie. Oft steht der Betroffene allein vor Situationen, die sich Außenstehende nicht vorstellen können. Sie wissen nicht, wie Sie Ihr Leben in dieser extremen Situation meistern können – Sie wollen Ihre Erfahrungen mit Anderen teilen. Sie stecken mitten im (Berufs-)Leben und haben wenig Zeit. Ihre Kinder gehen noch zur Schule oder sind (noch) in der Ausbildung oder im Studium – Sie wünschen sich Unterstützung bei Behördenangelegenheiten, Pflege, Unterkunft, Vorsorge. Es gibt so Vieles gleichzeitig zu erledigen.

Interessierte melden sich bitte bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle Paderborn, Mo.-Mi. 9.30-12.30 Uhr u. Do. 15.00 – 18.00 Uhr, Tel. 05251-878 29 60; email: selbsthilfe-paderborn@paritaet-nrw.org